Hinzufügen von Kameras zu Auxiliary Archivern - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

series
Security Center 5.9
revised_modified
2020-05-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.9

Damit der Auxiliary Archiver Videoarchive erstellen kann, müssen Sie Kameras hinzufügen, die von der Rolle gesteuert werden.

Was Sie noch wissen sollten

  • Es ist nicht möglich, dem Auxiliary Archiver verbundene Kameras aus Omnicast™ 4.x-Systemen hinzuzufügen.
  • Wenn Sie einen Windows Server 2008 oder älter nutzen, können Sie die Systemleistung erheblich verbessern, indem Sie jeder Kamera einen anderen Multicast-Port zuweisen.

Prozedur

  1. Rufen Sie von der Config Tool-Startseite aus den Task Video auf.
  2. Wählen Sie den Auxiliary Archiver, klicken Sie auf die Registerkarte Kameras und dann auf Einen Eintrag hinzufügen ().
  3. Im angezeigten Dialogfeld wählen Sie nun die gewünschten Kameras aus und klicken dann auf OK.
    BEMERKUNG: Das Hinzufügen der Kameras dauert einige Sekunden. Wenn die Rolle eine Kamera nicht in der vorgegebenen Zeit hinzufügen kann, wird ein Fehlerstatus gemeldet und die Kamera entfernt.
  4. Klicken Sie auf Anwenden.
  5. So überschreiben Sie die Standardaufzeichnungseinstellungen einer Kamera:
    1. Wählen Sie die Kamera aus der Liste aus und klicken Sie auf Springe zu ().
      Die Kamerakonfigurationsseite wird aufgerufen.
    2. Wählen Sie auf der Kameraregisterkarte Aufnahme die Registerkarte aus, die dem aktuellen Auxiliary Archiver entspricht.
    3. Klicken Sie unter Aufzeichnungseinstellungen auf Benutzerdefinierte Einstellungen und führen Sie die erforderlichen Änderungen durch.
    4. Klicken Sie auf Anwenden.