Konfigurieren von Zulassungen - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-05-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Sie können die Konfigurationseinstellungen von Zulassungen ändern, nachdem ein Zulassungsobjekt zu Security Center hinzugefügt wurde.

Bevor Sie beginnen

Erstellen Sie die Zulassung.

Was Sie noch wissen sollten

Die Quelltextdatei muss sich auf dem Computerlaufwerk des LPR Managers befinden (z. B. auf Laufwerk C) oder auf einem Netzlaufwerk, auf das der Computer, der den LPR Manager hostet, zugreifen kann.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Config Tool-Homepage auf LPR > Berechtigungen und wählen Sie dann die Berechtigung, die Sie konfigurieren möchten.
  2. Geben Sie in der Registerkarte Identität eine Beschreibung für die Zulassung ein und klicken Sie auf Anwenden.

    Sie können eine längere Beschreibung für die Zulassung eingeben. Dieses Feld wird nicht im Genetec Patroller™ angezeigt.

  3. Geben Sie in der Registerkarte Eigenschaften den Pfad des Computers ein, wo sich die Quelltextdatei der Berechtigung befindet.

    Wenn Sie beginnen, einen Pfad zu einem Netzlaufwerk einzugeben, erscheinen die Felder Benutzername und Passwort. Sie müssen den Benutzernamen und das Passwort eingeben, um auf das Netzlaufwerk zugreifen zu können.

    BEMERKUNG: Die Windows-Anmeldedaten, die Sie eingeben, müsse über einen Lese- und Schreibzugriff für die Hotlist-Datei verfügen.
  4. Wenn die Attributfelder in der Quelltextdatei von unterschiedlicher Länge sind, schalten Sie die Option Trennzeichen verwenden auf EIN und geben Sie ein, mit welchen Zeichen (Trennzeichen) die einzelnen Felder voneinander getrennt werden.

    Standardmäßig ist Trennzeichen verwenden auf Ein gesetzt und als Trennzeichen ein Semikolon (;) festgelegt. Wenn Ihre Quelltextdatei aus Feldern mit fester Länge besteht, setzen Sie Trennzeichen verwenden auf Aus. Security Center unterstützt folgende Trennzeichen:

    • Doppelpunkt (:)
    • Komma (,)
    • Semikolon (;)
    • Tabulator (Typ „Tab“)
    WICHTIG: Wenn Ihre Quelllistendatei Tab als Trennzeichen verwendet, geben Sie nur einen Tabulatorabstand ein. Verwenden Sie nicht mehr als einen Tabulatorabstand, um Spalten in Ihrer Datei auszurichten, da Security Center sonst u. U. die Genehmigungsliste nicht analysieren kann.
  5. Legen Sie fest, ob Benutzer die Berechtigung haben, diese Zulassung in Security Desk zu bearbeiten.
  6. Konfigurieren Sie Attribute für die Textdatei der Zulassungsliste, sodass Genetec Patroller™ die Informationen in der Liste analysieren kann.
  7. Klicken Sie auf Anwenden.