LPR Einheit – Registerkarte Eigenschaften - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-05-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Dieser Abschnitt listet die Einstellungen der LPR Einheit in der Registerkarte Eigenschaften in der Aufgabe LPR.

In der Registerkarte Eigenschaften können Sie Hardware- und Software-Informationen über die Sharp Einheit anzeigen, z. B. verwendete IP-Adresse und Port. Sie können der Sharp eine bestimmte Hotlist zuordnen oder die LPR Kamera der Sharp mit einer Omnicast™ Kamera oder der Sharp-eigenen Kontextkamera verknüpfen.
Eigenschaften
Zeigt Hardware- und Software-Informationen über die Sharp Einheit:
IP-Adresse
IP-Adresse der Sharp Einheit.
Port
Port, den der LPR Manager für die Kommunikation mit der Sharp Einheit nutzt.
Version
AutoVu PlateReaderServer-Softwareversion, die auf der Einheit läuft.
Typ
Hardwareversion der Einheit.
Seriennummer
Die werksseitig installierte Seriennummer der Einheit.
Version des Aktualisierungsdienstes
Zeigt, welche Version des Aktualisierungsdienstes auf der Sharp läuft.
Firmwareversion
Zeigt, welche Firmwareversion auf der Sharp läuft.
Netzwerkkonfiguration (nur feste Sharps)
IP-Adresse
Die IP-Adresse der festen Sharp. Der LPR Manager sucht unter dieser IP-Adresse nach der Sharp Einheit.
Zuweisung
Wie die Sharp-Einheit in Security Center registriert wurde:
Passiv
Der LPR Manager hat die Sharp-Einheit im Netzwerk mithilfe des Ermittlungsports erkannt.
Aktiv
Die Sharp wurde in Security CenterConfig Tool manuell hinzugefügt.
Port
Port, den der LPR Manager für die Kommunikation mit der festen Sharp Einheit nutzt.
Geräte
Verknüpfen Sie die LPR Kamera mit einer Omnicast™ Kamera.
Dateizuordnung
Wählen Sie, wie die Sharp Hotlists verarbeiten soll:
Von LPR Manager-Rolle erben
Die Sharp verwendet die Hotlists, die deren übergeordnetem LPR Manager zugeordnet sind. Dies ist die Voreinstellung.
Konkret (Spezifisch)
Der Sharp Einheit bestimmte Hotlists zuordnen. Dies ermöglicht, in Security Desk Ereignis-zu-Aktionen zu erstellen, die durch die festgelegte Hotlist ausgelöst werden. Zum Beispiel: Wenn Sie die Sharp nutzen, um Zugang zu einem Parkplatz zu erlauben, können Sie die Nummernschilder der Fahrzeuge in eine Hotlist aufnehmen und diese Hotlist dann der Sharp zuordnen.
BEMERKUNG: Um eine feste Sharp neu zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart, die sich in der Symbolleiste im unteren Bereich des Config Tool Workspace befindet. Wenn die Schaltfläche Neustart nicht sichtbar ist, melden Sie sich in der Sharp Portal-Konfigurationsseite an und wählen Sie dann Remote-Neustartanforderungen akzeptieren.