Manuelle Steigerung der Videoaufnahmequalität - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-05-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Sie können die Videoqualität des Aufzeichnungsstreams mit der manuellen Aktion steigern.

Bevor Sie beginnen

Die Videoqualitätseinstellungen für den Aufzeichnungsstream während Qualität verbessern bei manueller Aufzeichnung und Qualität verbessern bei Ereignisaufzeichnung müssen in der Kameraregisterkarte Video konfiguriert werden.

Was Sie noch wissen sollten

Sobald die Videoqualität durch eine Aktion gesteigert wurde, überschreiben die benutzerdefinierten Qualitätsverbesserungseinstellungen die allgemeinen Einstellungen für Ereignisaufzeichnung so lange, bis Sie eine andere Aktion auslösen oder der Archiver neu startet.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der Security Desk Benachrichtigungsleiste auf Sofortaktionen ().
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Sofortaktionen auf Manuelle Aktion.
  3. Wählen Sie im Konfigurationsfenster Eine Aktion konfigurieren einen der folgenden Aktionstypen und eine Kamera:
    Mit manueller Aufzeichnungsqualität außer Kraft setzen
    Setzen Sie die Option Qualität verbessern bei manueller Aufzeichnung auf EIN.
    Mit Ereignisaufzeichnungsqualität außer Kraft setzen
    Setzen Sie die Option Qualität bei Ereignisaufzeichnung verbessern auf EIN.
  4. Klicken Sie auf OK.

    Die benutzerdefinierten Qualitätsverbesserungseinstellungen werden auf die ausgewählte Kamera angewendet.

  5. So kehren Sie zu den normalen Qualitätseinstellungen für Aufzeichnungen zurück:
    1. Klicken Sie in der Benachrichtigungsleiste auf Sofortaktionen ().
    2. Klicken Sie im Dialogfeld Sofortaktionen auf Manuelle Aktion.
    3. Wählen Sie die Aktion Aufzeichnungsqualität als Standardkonfiguration und anschließend eine Kamera aus.
    4. Klicken Sie auf OK.