Mit den Standardeinstellungen von Security Desk föderierte Kameras anzeigen - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

series
Security Center 5.9
revised_modified
2020-05-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.9

Beim Anfordern von Live-Video von föderierten Kameras können Sie, anstatt die Standardeinstellungen der Federation™ Rolle zu nutzen, eine Arbeitsstation so konfigurieren, dass sie die Standardeinstellungen des Security Desk verwendet.

Was Sie noch wissen sollten

Wenn Benutzer von einer lokalen Kamera Live-Video anfordern, wird die Standard-Stream-Einstellung der Standard-Videooptionen in Security Desk verwendet (Standard = Live).

Wenn Benutzer jedoch von einer föderierten Kamera Live-Video anfordern, wird die Standard-Stream-Einstellung der Eigenschaften der Federation™ Rolle verwendet (Standard = Remote).

Dies liegt daran, dass föderierte Kameras häufig in einem Segment mit geringer Bandbreite des Netzwerks eingesetzt werden. Wenn Sie wissen, dass eine Arbeitsstation nicht den Standardeinstellungen der Federation™ Rolle folgen muss, können Sie ihre Konfiguration ändern und stattdessen die Standardeinstellungen von Security Desk verwenden.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Arbeitsstation, auf der Sie das Standardverhalten ändern möchten, die Datei GeneralSettings.gconfig mit einem Texteditor.
    Die Datei befindet sich im ConfigurationFiles-Ordner unter dem Security Center Installationsordner (C:\Program Files (x86)\Genetec Security Center 5.9).
  2. Suchen Sie die Zeile, die <configuration> enthält, und fügen Sie die folgende Zeile direkt darunter ein:
    <streamUsage bypassFederationDefaultStream="true"/>
  3. Speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie Security Desk neu.