Security Desk in den Wartungsmodus setzen - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-05-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Wenn Sie Systemausfallzeiten erwarten, können Sie Security Desk in den Wartungsmodus setzen, sodass die Integritätsstatistik der Anwendung nicht beeinflusst wird.

Was Sie noch wissen sollten

Unerwartete Ausfallzeit – d. h. die Zeit, wenn eine Anwendung nicht verfügbar ist, ausschließlich geplanter Wartung – hat negative Auswirkungen auf die Integritätsstatistik dieser Anwendung. Jede Ausfallzeit, während sich Security Desk im Wartungsmodus befindet, wird als erwartete Ausfallzeit betrachtet und fließt nicht in die Verfügbarkeitsberechnung dieser Anwendung ein.
BEMERKUNG: Wenn Security Desk in den Wartungsmodus gesetzt wird, werden Integritätsereignisse nicht angehalten, sondern Sie werden nur als Information behandelt.

Prozedur

  1. Öffnen Sie in Config Tool den Task System und klicken Sie auf die Ansicht Rollen.
  2. Wählen Sie die Health-Monitor-Rolle aus und klicken Sie dann auf die Registerkarte Eigenschaften.
  3. Setzen Sie den Security Desk-Wartungsmodus auf EIN und klicken Sie auf Anwenden.