Tasks speichern in Security Center - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-05-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Sie können Ihre Tasks in einer privaten Taskliste speichern, auf die nur Sie Zugriff haben, oder in einer öffentlichen Taskliste, auf die jeder Zugriff hat.

Was Sie noch wissen sollten

Wenn Sie einen Task speichern, erfolgt gleichzeitig die Speicherung von Abfragefiltereinstellungen, Tasklayout (Reihenfolge der Spalten im Berichtsbereich, Canvas-Layout usw.) sowie der Objekte, die in den einzelnen Kacheln gezeigt werden.
BEMERKUNG: Die Abfrageergebnisse werden nicht gespeichert. Sie werden bei jeder Abfrage, die Sie ausführen, erneut generiert.
Dies sind die Vorteile, die das Speichern eines Tasks bietet:
  • Sie können Ihre Tasks schließen und später mit dem gleichen Layout wieder öffnen.
  • Sie können öffentliche Tasks mit anderen Benutzern teilen.
  • Sie können öffentliche Tasks als Berichtvorlagen für die Aktion Bericht per E-Mail senden nutzen.

Prozedur

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Task-Registerkarte und klicken Sie dann auf Speichern unter.
    BEMERKUNG: Die Schaltfläche Speichern unter ist nur verfügbar, wenn Ihre Berichtsabfragefilter gültig sind. Eine aktive Schaltfläche Bericht erstellen zeigt an, dass Ihre Abfrage gültig ist.
  2. Wählen Sie im Dialogfenster Task speichern aus, wie die Task gespeichert werden soll:
    Persönliche Tasks
    Ein privater Task ist ein gespeicherter Task, der nur für den Benutzer sichtbar ist, der ihn erstellt hat.
    Öffentliche Tasks
    Ein öffentlicher Task ist ein gespeicherter Task, der von verschiedenen Security Center-Benutzern geteilt und wiederverwendet werden kann.
  3. (Optional) Um den Task in einem Ordner auf der Seite Private Tasks oder Öffentliche Tasks zu speichern, klicken Sie auf Neuen Ordner erstellen, geben Sie einen Namen für den Ordner ein und klicken Sie dann auf Erstellen.
    Wenn Sie den Home-Ordner auswählen oder wenn Sie keinen Ordner auswählen, wird der Task auf der Hauptseite der Seite Private Tasks oder Öffentliche Tasks gespeichert.
  4. Geben Sie einen Namen für den gespeicherten Task ein oder wählen Sie einen vorhandenen Namen, den Sie überschreiben.
    Sie können eine Überwachungsaufgabe, die Ihre Parkplatzkameras anzeigt, unter dem Namen Parkplatz - Überwachung speichern oder eine Untersuchungsaufgabe, die nach Videolesezeichen der letzten 24 Stunden sucht, unter dem Namen Heutige Lesezeichen.

  5. (Nur öffentliche Tasks) Wählen Sie die Partition, der der Task angehören soll.
    Nur Benutzer, die Mitglied der Partition sind, können diesen öffentlichen Task anzeigen oder ändern.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Nach Durchführen dieser Schritte

  • Um Änderungen, die Sie an dem Task durchführen, zu speichern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte und klicken Sie dann auf Speichern.
  • Wenn Sie ein Tasklayout ändern (wie Ausblenden von Berichtsspalten oder Verändern der Spaltengröße), gelangen Sie durch Anklicken von Erneut laden mit der rechten Maustaste zurück zu dem Layout, das beim Speichern des Tasks benutzt wurde.