Verteilen von Archivspeicher auf mehrere Datenträger - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

series
Security Center 5.9
revised_modified
2020-05-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.9

Um Engpässe auf einem Archiver oder Auxiliary Archiver aufgrund des Gesamtplattendurchsatzes zu vermeiden, können Sie die Rolle gleichzeitig auf mehrere Datenträger schreiben lassen.

Was Sie noch wissen sollten

Die Archiver und Auxiliary Archiver Rollen können auf mehrere Datenträger schreiben, indem das Videoarchiv auf verschiedene Datenträgergruppen verteilt wird. Jede Datenträgergruppe muss einem separaten Datenträgercontroller entsprechen. Durch Aufteilen der Videoarchive von verschiedenen Kameras auf verschiedene Datenträgergruppen können Sie den Durchsatz beim Datenträgerzugriff maximieren.
ACHTUNG:
Nichts hindert andere Anwendungen daran, den für den Archiver oder Auxiliary Archiver reservierten Speicher zu verwenden, daher wird es empfohlen, eine Festplatte zuzuweisen, die nicht mit anderen Anwendungen geteilt wird. In Fällen, wo mehrere Archiver den gleichen Server teilen, verwenden Sie für jeden einen separaten Datenträger.

Prozedur

  1. Rufen Sie von der Config Tool-Startseite aus den Task Video auf.
  2. Wählen Sie die zu konfigurierenden Archiver Rolle aus und klicken Sie dann auf die Registerkarte Ressourcen.
  3. Um eine Datenträgergruppe zu erstellen, klicken Sie auf Gruppe hinzufügen ().
  4. Klicken Sie in der Spalte Datenträgergruppe auf Neue Datenträgergruppe und geben Sie einen Namen für die Gruppe ein.
  5. Klicken Sie auf Kameraanordnung ().
  6. Teilen Sie im Dialogfeld Kameraanordnung die Kameras zwischen den verschiedenen Datenträgergruppen auf, indem Sie jeweils eine Kamera auswählen und mit den Pfeiltasten verschieben.
  7. Klicken Sie auf Schließen > Anwenden.