Anpassung des Alarmverhaltens in Security Center - Security Center 5.8

Security Center-Benutzerhandbuch 5.8

Applies to
Security Center 5.8
Last updated
2019-08-26
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Security Center
Version
5.8

Sobald Sie sich damit vertraut gemacht haben, wie Alarme funktionieren, können Sie individuell einstellen, wie das System mit Alarmen aus dem Dialogfenster Optionen verfährt.

Was Sie noch wissen sollten

Die Option Entitätsname mit vollständigem Pfad anzeigen wird als Teil Ihres Benutzerprofils gespeichert. Die anderen Alarmeinstellungen werden lokal für Ihr Windows-Benutzerprofil gespeichert.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Homepage auf Optionen > Alarme .
  2. Stellen Sie folgende Alarmoptionen ein:
    Security Desk vor anderen Fenstern anzeigen
    Bringt die Security Desk-Fenster in den Vordergrund, wenn ein neuer Alarm auftritt.
    Ton abspielen
    Legt fest, welcher Tonabschnitt und wie oft bei einem neuen Alarm abgespielt wird: Einmal (Standard), Alle n Sekunden oder Kontinuierlich. Klicken Sie auf Test, um den Tonabschnitt anzuhören.
    Anzeigen in:
    Popup
    Wählen Sie diese Option, wenn ein Alarm in der Benachrichtigungsleiste des Tasks Überwachung als Popupfenster erscheinen soll.
    BEMERKUNG: Pop-up-Alarme werden nur angezeigt, wenn es keine aktivierten Kacheln im Task Überwachung gibt.
    Alarmüberwachungstask (und in Vordergrund)
    Schaltet automatisch zum Task Alarmüberwachung um, wenn ein neuer Alarm auftritt. Ist die Alarmüberwachung nicht in Liste der aktiven Tasks, wird sie hinzugefügt.
    Lageplan (und in Vordergrund)
    Schaltet automatisch um, um die Alarme im Task Karten anzuzeigen. Ist der Task Karte nicht in der Liste der aktiven Tasks, wird sie hinzugefügt.
    Rückkehr zum ursprünglichen Task, wenn Alarm abgearbeitet ist
    Kehrt nach dem Quittieren des Alarms automatisch zum Task zurück, an dem Sie gearbeitet haben, bevor der Alarm ausgelöst wurde.
    Karte auf erhaltenen Alarm zentrieren
    Wenn eingestellt ist, Alarme im Task Karten anzuzeigen, wird die Kartenansicht auf dem verlinkten Objekt automatisch zentriert und herangezoomt.
    Alarm automatisch im entpackten Modus anzeigen
    Wenn der Alarm ausgelöst ist, werden alle angeschlossenen Entitäten des Alarms in separaten Kacheln angezeigt, anstatt zwischen ihnen zu wechseln.
    Erneut erinnern in
    Mit dem Befehl stellen Sie ein, wann Sie wieder an einen Alarm erinnert werden.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Visuell.
  4. Um den vollständigen Pfad des Objekts, das den Alarm ausgelöst hat, in der Spalte Quelle der Überwachungsaufgabe und Alarmüberwachungsaufgabe anzuzeigen, wählen Sie die Option Entitätsname mit vollständigem Pfad anzeigen.
    Ein Objektpfad ist die Hierarchie der Bereiche über dem betreffenden Objekt in der Bereichsansicht. Ist der Pfad zu lang, so wird stattdessen ein “*” angezeigt.
    Montreal Büro/Haupteingang“, oder „ */*/Hintereingang“.
    BEMERKUNG: Diese Option gilt auch für andere Objekte. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der vollständige Pfad anderer Objekte in Kachel-Werkzeugleisten angezeigt.
  5. Klicken Sie auf Speichern.