Benutzerdefinierte Optionen für den Videostream - Security Center 5.8

Security Center-Benutzerhandbuch 5.8

Applies to
Security Center 5.8
Last updated
2019-08-26
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Security Center
Version
5.8

Sie können Videostream-Optionen individuell anpassen, beispielsweise den Standard-Videostream für die Ansicht von Live-Videos im Canvas, die Standard-Archivierungsquelle zum Anzeigen von Wiedergabevideos und wann Sie Benachrichtigungen über Videostreams über das Optionen Dialogfenster empfangen möchten.

Was Sie noch wissen sollten

Die Optionen Live-Stream und Wiedergabequelle gelten für die lokale Security Desk-Workstation für alle Benutzer. Die Option Warnung anzeigen, wenn die Streamauswahl nicht automatisch erfolgt wird als Teil Ihres Benutzerprofils gespeichert.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Homepage auf Optionen > Video > Standardoptionen.
  2. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Live-Stream den Standard-Videostream für das Live-Video.
    Live
    Standardstream, der zur Ansicht von Live-Videos verwendet wird.
    Aufzeichnung
    Stream, der für künftige Abfragen vom Archiver aufgezeichnet wird.
    Remote
    Stream, der zum Anzeigen von Live-Videos bei begrenzter Bandbreite verwendet wird.
    Niedrige Auflösung
    Stream, der anstelle des Live-Streams verwendet wird, wenn die Kachel, die verwendet wird, um den Stream im Security Desk anzuzeigen, klein ist.
    Hohe Auflösung
    Stream, der anstelle des Live-Streams verwendet wird, wenn die Kachel, die verwendet wird, um den Stream in Security Desk anzuzeigen, groß ist.
    Automatisch
    Security Desk verwendet den Stream mit Niedriger Auflösung oder Hoher Auflösung , je nach Größe der Kachel.
  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Wiedergabequelle die standardisierte Archivierungsquelle, von der Wiedergabevideos abgespielt werden.
    Alle Wiedergabequellen
    Das System bestimmt, welche Archivierungsquelle verwendet wird.
    Archiver
    Video, das vom Archiver aufzeichnet wurde.
    Zusätzlicher Archiver
    Video, das vom zusätzlichen Archiver aufgezeichnet wurde.
    Federation™
    Video, das auf einem Verbundsystem aufgezeichnet wurde.
    Edge-Wiedergabe
    Video, das auf einem Edge-Gerät aufgezeichnet wurde.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzereingriff.
  5. Wenn Sie eine Warnung erhalten möchten, falls die Auflösung eines angezeigten Videobildes zu groß für die Kachel ist, und die Auswahl des Videostreams nicht Automatisch ist, wählen Sie die Option Warnung anzeigen, wenn die Streamauswahl nicht automatisch erfolgt.
    Es erscheint eine Meldung, in der Sie aufgefordert werden, den Videostream auf Automatisch zu ändern.
  6. Klicken Sie auf Speichern.