Ereignisse überwachen - Security Center 5.8

Security Center-Benutzerhandbuch 5.8

Applies to
Security Center 5.8
Last updated
2019-08-26
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Security Center
Version
5.8

Mithilfe des Tasks Überwachungkönnen Sie Ereignisse in Echtzeit überwachen, zum Beispiel Zutrittskontrollereignisse von Türen und Karteninhabern, Ablesungen von Nummernschildern, Treffer von fest eingestellten und mobilen LPR-Geräten sowie kamerabezogene Ereignisse.

Was Sie noch wissen sollten

Um Ereignisse zu überwachen, müssen Sie die Entitäten überwachen, die diese Ereignisse auslösen. Diese Entitäten werden im Task Überwachung ausgewählt. Sie können festlegen, wie Informationen durch den Task Überwachung angezeigt werden, damit sie den Zweck der Aufgabe bestmöglich erfüllen. Zum Beispiel: Wenn Sie Kameras überwachen, können Sie alles ausblenden, mit Ausnahme der Canvas-Kacheln und so die Kamerabilder größer darstellen. Sie können mehrere Überwachungstasks erstellen, um unterschiedliche Gruppen von Entitäten zu überwachen, z. B. nur Kameras oder Türen.

Prozedur

  1. Wählen Sie die zu überwachenden Ereignisse aus.
  2. Wählen Sie die Objekte aus , die mit den Ereignissen verknüpft sind, die Sie überwachen möchten.
    Nachdem die Entitäten ausgewählt wurden, werden Ereignisse in Ihrem System chronologisch in der Ereignisliste und in Echtzeit angezeigt. Sie können die Reihenfolge der Ereignisse nicht ändern.
  3. Um die Ereignisliste anzuzeigen, ziehen Sie die Trennlinie aus dem oberen Bereich des Taskfensters Überwachung nach unten.
  4. Um auszuwählen, welche Ereignisinformationen in der Ereignisliste angezeigt werden sollen, führen Sie einen Rechtsklick auf eine Spaltenüberschrift aus und klicken Sie dann auf Spalten auswählen, um die gewünschten Informationen auszuwählen.
    Sie können in Zutrittskontrollsystemen festlegen, dass nur Felder mit Angaben über Karteninhaber und Berechtigungen angezeigt werden sollen. In LPR-Systemen können Sie wählen, ausschließlich Nummernschilder und Kontextbilder anzuzeigen.
  5. Um die Ereignisliste zu löschen, klicken Sie auf Ereignisliste löschen () in der rechten oberen Ecke des Tasks Überwachung.
  6. Um Ereignisse im Canvas zu überwachen, wählen Sie einen der beiden Modi:
    Kachel-Modus
    Kachelmodus ist der Hauptbetriebsmodus des Security Desk-Canvas, der Informationen in separaten Kacheln darstellt. Sie können die Überwachung für jede Kachel ein- oder ausschalten.
    Kartenmodus
    Der Kartenmodus ist ein ist ein Security Desk-Canvas-Betriebsmodus, der Kacheln und Steuerungen durch eine geografische Karte ersetzt, die alle aktiven und georeferenzierten Ereignisse in Ihrem System anzeigt.Das Umschalten in den Kartenmodus ist eine Funktion von AutoVu™ und Genetec Mission Control™ und erfordert eine Lizenz für eines dieser Produkte.
    BEMERKUNG: Um zwischen dem Kachelmodus und dem Kartenmodus umzuschalten, muss Ihr Konto über das Recht Auf Kartenmodus umschalten verfügen.
  7. Ziehen Sie in der Bereichsansicht die Entitäten, die Sie anzeigen möchten, in den Canvas.
  8. (Optional) Um zu verhindern, dass Kachelinhalte mit neuen Ereignissen überschrieben werden, deaktivieren Sie die Überwachung für diese Kachel:
    TIPP: Dies ist hilfreich, wenn Sie ein Kachel-Plugin im Canvas anzeigen und nicht möchten, dass es durch ein Ereignis ersetzt wird.
    1. Wählen Sie eine Kachel im Canvas aus.
    2. Klicken Sie im Kachel-Widget auf Überwachung () und dann auf Ereignisse überwachen .
    Das Häkchen neben Ereignisse überwachen wird ausgeblendet und der Hintergrund der Kachel-ID wird schwarz.