Informationen über das FASC-N-Kartenformat und rohe Berechtigungsnachweise - Security Center 5.8

Security Center-Benutzerhandbuch 5.8

Applies to
Security Center 5.8
Last updated
2019-08-26
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Security Center
Version
5.8

Eine Federal Agency Smart Credential Number (FASC-N) ist ein Identifikator, der bei dem von US-Bundesbehörden ausgestellten Berechtigungsnachweis, Personal Identity Verification (PIV, Personenidentifizierung), verwendet wird. Die Bitraten von FASC-N-Berechtigungsnachweisen hängen von der Konfiguration des Lesegeräts ab. Security Center erkennt nativ 75-Bit- und 200-Bit-Formate.

FASC-N-Berechtigungsnachweise können manuell in Config Tool oder Security Desk mithilfe der Definitionsliste Kartenformat oder der Stapelanmeldung im Task Berechtigungsverwaltung in Security Desk erstellt werden.

Sie können auch rohe und FASC-N-Kartenformate von einer CSV-Datei mit dem Import Tool in Config Tool oder dem Security Center SDK importieren. Wenn Sie während des Imports Rohe Berechtigungsnachweis-Daten auf der Seite Bindungen auswählen, löst Security Center automatisch die Berechtigungsnachweise und Formate auf.

Die Berechtigungsnachweise „Non-governmental Personal Identity Verification-Interoperable" (PIV-I) und „Commercial Identity Verification" (CIV) geben den CHUID.GUID-Identifikator heraus, der von Security Center als ein roher 128-Bit-Berechtigungsnachweis erkannt wird. Der Berechtigungsnachweis kann auch einem benutzerdefinierten Kartenformat zugeordnet werden.