Verschlüsseln von exportierten Videodateien - Security Center 5.8

Security Center-Benutzerhandbuch 5.8

Applies to
Security Center 5.8
Last updated
2019-08-26
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Security Center
Version
5.8

Um Ihre exportierten Videodateien zu schützen, können Sie passwortgeschützte Versionen der Dateien erstellen und dann die originalen ungeschützten Dateien löschen.

Was Sie noch wissen sollten

Sie können auch das Schützen von allen exportierten Videos mit einem Passwort als Standardverhalten wählen oder die Datei zum Zeitpunkt des Videoexports verschlüsseln.

Prozedur

  1. Wählen Sie auf der Homepage eine der folgenden Optionen:
    • Klicken Sie aufTools > Vault.
    • Öffnen Sie den Task Videodatei-Explorer und wählen Sie den Ordner, der die unverschlüsselte G64x-Videodatei enthält.
  2. Wählen Sie die Videodatei und klicken Sie dann auf Dateien verschlüsseln ().
    BEMERKUNG: Um mehrere Videodateien auszuwählen, halten Sie die STRG- oder Umschalttaste gedrückt.
  3. Wählen Sie im Dialogfenster Verschlüsselungseinstellungen einen Ziel-Ordner aus.
  4. Geben Sie ein starkes Passwort ein, bestätigen Sie es und klicken Sie auf Verschlüsseln.
    Eine verschlüsselte Version der ausgewählten Datei wird erstellt.
  5. (Optional) Löschen Sie für zusätzliche Sicherheit die originale unverschlüsselte Datei.
    Führen Sie im Vault einen Rechtsklick auf die originale Datei durch und klicken Sie dann auf Löschen.