Zutritt durch Türen verhindern - Security Center 5.8

Security Center-Benutzerhandbuch 5.8

Applies to
Security Center 5.8
Last updated
2019-08-26
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Security Center
Version
5.8

Um den gesamten Zutritt durch eine Tür zu verhindern, können Sie das Lesegerät auf der Seite der Tür, zu der Personen keinen Zutritt haben sollen, deaktivieren (oder parallel schalten).

Was Sie noch wissen sollten

Nicht alle Lesegeräte können über den Security Desk deaktiviert werden. Die Fähigkeit, ein Lesegerät parallel zu schalten, hängt von Ihren Zutrittskontrollgeräten ab. Die Parallelschaltung eines Lesegeräts entspricht dem Abschalten der Stromversorgung eines Lesegeräts. Aus diesem Grund kann ein Karteninhaber, der eine gültige Berechtigung an der Tür vorweist, die Tür nicht länger entsperren. Dadurch wird jedoch nicht verhindert, dass jemand die Tür mit einem Schlüssel entsperrt.
TIPP: Sie können auch ein fehlerhaftes Lesegerät parallel schalten, damit es keine akustischen Signale abgibt oder Ereignisse generiert.

Prozedur

So verhindern Sie den Zutritt durch eine Tür:

  1. Wählen Sie aus der Aufgabe Überwachung eine Kachel aus, die eine Tür anzeigt.
    Das Tür-Widget wird im Steuerungsbereich angezeigt.
  2. Klicken Sie im Tür-Widget auf die Schaltfläche Lesegerät () und wählen Sie das Lesegerät, das Sie parallel schalten möchten.
    Das Lesegerät, das parallel geschaltet wird, wird im Tür-Widget angezeigt.

So aktivieren Sie ein Lesegerät erneut:

  1. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Lesegerät () und wählen Sie das Lesegerät, das Sie aktivieren möchten.