Zuweisen des Wartungsmodus an Objekte in Security Center - Security Center 5.8

Security Center-Benutzerhandbuch 5.8

Applies to
Security Center 5.8
Last updated
2019-08-26
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Security Center
Version
5.8

Wenn Sie Wartungsarbeiten an einem Gerät, wie z. B. einer Kamera oder einem Zutrittskontrollgerät durchführen müssen, können Sie das Gerät in den Wartungsmodus versetzen, damit sich Ihre Tätigkeit nicht auf die Integritätsstatistik dieses Objekts auswirkt.

Was Sie noch wissen sollten

  • Unerwartete Ausfallzeit (d. h., wenn ein Objekt nicht verfügbar ist) hat Auswirkungen auf die Integritätsstatistik dieses Objekts. Wenn ein Objekt im Wartungsmodus ist, wird die Ausfallzeit jedoch als erwartet betrachtet und fließt nicht in die Verfügbarkeitsberechnung dieses Objekts ein.
    BEMERKUNG: Bei einem Objekt im Wartungsmodus werden nach wie vor Integritätsereignisse erzeugt; diese werden jedoch lediglich als Information behandelt.
  • Sie können die folgenden Entitäten in den Wartungsmodus setzen: Rollen, Kameras, Videoeinheiten, Zutrittskontrolleinheiten, Einbruchmeldeeinheiten, Hardwarezonen, Streifenfahrzeuge und LPR-Einheiten.
  • Sie können auch über die Tür-Registerkarte Eigenschaften eine Tür für Wartungszwecke entsperren .

Prozedur

  1. Öffnen Sie die Aufgabe in Security Desk.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Objekt in der Entitätenstruktur, Kachel oder Karte und klicken Sie dann auf Kamera (zum Beispiel) > Wartungsmodus ().
  3. Klicken Sie dann im Dialogfeld Wartungsmodus auf die Registerkarte Einschalten .
  4. Wählen Sie aus einer der folgenden Optionen aus, wie lange das Objekt in den Wartungsmodus gesetzt werden soll:
    Manuell
    Der Wartungsmodus muss manuell deaktiviert werden.
    Dauer
    Die Wartungsmodus gilt für die Anzahl der Tage, die Sie auswählen.
    Spezifische Endzeit
    Die Wartungsmodus gilt bis zum Datum, das Sie auswählen.

    Sie können die Dauer ändern, während sich das Objekt im Wartungsmodus befindet.

  5. Geben Sie nun im Feld Grund an, warum Sie ein Objekt in den Wartungsmodus versetzen.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
    Gelegentlich werden Federation™-Rollensymbole nicht sofort aktualisiert. Um die Entitätenstruktur zu aktualisieren, drücken Sie F5 .
    Das Objekt befindet sich für die von Ihnen festgelegte Dauer im Wartungsmodus. Während das Objekt im Wartungsmodus ist, wird das Symbol Wartungsmodus () auf dem Objektsymbol in der Bereichsansicht, in Kacheln und auf Karten, falls zutreffend, angezeigt. Die Grund, aus dem sich ein Objekt im Wartungsmodus befindet, wird angezeigt, wenn Sie in der Bereichsansicht und auf Karten über das Objekt-Icon fahren.