Den SQL-Server-Telemetriedienst manuell deaktivieren - Security Center 5.10.1.0

Security Center – Installations- und Upgrade-Handbuch 5.10.1.0

Applies to
Security Center 5.10.1.0
Last updated
2021-08-19
Content type
Handbücher > Installationsanleitungen
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Wenn der Security Center Installer den SQL-Server-Telemetriedienst nicht deaktiviert, können Sie ihn manuell deaktivieren, nachdem Security Center installiert wurde.

Was Sie noch wissen sollten

Microsoft installiert die SQL Server-Telemetrie- und CEIP (Customer Experience Improvement Program)-Dienste als Teil der Installation von SQL Server 2019 Express Edition. Der Telemetriedienst sendet Informationen über die Funkionsbenutzung zurück an Microsoft. Der Security Center Installer versucht immer, diesen Dienst zu deaktivieren. Wenn dies fehlschlägt, erhalten Sie am Ende der Security Center-Installation eine Fehlermeldung, sodass Sie ihn manuell deaktivieren können.

Prozedur

  1. Führen Sie services.msc in Windows aus und deaktivieren Sie den SQL-Server-CEIP-Dienst.
  2. Geben Sie im Windows Start Menü regedit ein drücken Sie anschließend ENTER.
  3. Legen Sie im Registry Editor die folgenden Registrierungseinträge auf Null (0) fest:
    • Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft SQL Server\150
      • CustomerFeedback REG_DWORD
      • EnableErrorReporting REG_DWORD
    • Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Microsoft SQL Server\150
      • CustomerFeedback REG_DWORD
      • EnableErrorReporting REG_DWORD
    • Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft SQL Server\15
      • CustomerFeedback REG_DWORD
      • EnableErrorReporting REG_DWORD