Security Center-Installationspakete - Security Center 5.10.1.0

Security Center – Installations- und Upgrade-Handbuch 5.10.1.0

Applies to
Security Center 5.10.1.0
Last updated
2021-08-19
Content type
Handbücher > Installationsanleitungen
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Die Security Center Installationspakete enthalten das Setup-Programm, das Ihnen dabei hilft, alle zur Nutzung des Produkts erforderlichen Installationen vorzunehmen.

Pakete zum Downloaden

Die Security Center-Installationspakete sind .zip-Dateien, die Sie auf der GTAP Produktdownload-Seite unter https://portal.genetec.com/support/SystemManagement/DownloadSection/ herunterladen können. Bitte beachten: Sie benötigen für das Einloggen in GTAP einen Benutzernamen und ein Kennwort.

SecurityCenterWebSetup.exe
Dies ist der Web-Installer. Der Web-Installer ist ein kleiner Installationsassistent, der keine Softwarepakete enthält. Um die erforderlichen Softwarepakete abzurufen, verbindet sich der Assistent mit Genetec™-Servern und lädt die für die von Ihnen ausgewählten Funktionen erforderlichen Komponenten herunter.
Vollständiges Installationspaket
Laden Sie das vollständige Installationspaket herunter, falls Ihr Computer keinen Zugriff auf das Internet hat. Dies ist ein Standalone-Paket. Sie benötigen neben diesem Paket nichts Zusätzliches.
Das vollständige Installationspaket enthält Folgendes:
setup.exe
Dies ist die AutoRun-Version des Standalone-Installers. Sie befindet sich im Stammverzeichnis.
Security Center Setup.exe
Dies ist der Standalone-Installer. Er befindet sich im Ordner SC Packages.
SC Packages
Dieser Ordner enthält alle Komponenten (in getrennten Unterordnern), die Sie für Ihre Security Center Installation benötigen. Alle Voraussetzungen für die Installation von Security Center sind hier vorhanden.
Dokumentation
Dieser Ordner enthält die PDF-Versionen des Security Center Installations- und Upgrade-Leitfadens zusammen mit den Versionshinweisen.
Installationspakete mit separaten Komponenten
Die folgenden Installationspakete sind im vollständigen Installationspaket von Security Center gebündelt, können aber auch separat ausgeführt werden.
Security Center 5.10 Dokumentation
Dieses Paket ist erforderlich, um die Security Center-Hilfe (.exe-Dateien), auf die von Security Desk und Config Tool über die F1-Taste zugegriffen werden kann, und den Security Center-Härtungsleitfaden (PDF-Datei) lokal auf Ihrem Computer zu installieren.
  • Jede neue Version von Security Center enthält die zum Veröffentlichungszeitpunkt aktuellste Dokumentation.
  • Die neueste Version der Dokumentation kann mit Genetec™ Update Service bereitgestellt werden.
  • Nach der Veröffentlichung der Software wird die Dokumentation möglicherweise aktualisiert, um neue Übersetzungen hinzuzufügen oder Dokumentationsfehler zu beheben.
Security Center-Treiber 10.x.y
Dieses Paket ist erforderlich, um Videogeräte mit Security Center zu integrieren.
  • Jede neue Version von Security Center enthält die zum Veröffentlichungszeitpunkt aktuellsten Treiber.
  • Die aktuellste Version des Treiberpakets kann mithilfe des Genetec™ Update Service bereitgestellt werden.
  • Wenn Sie unabsichtlich das Treiberpaket aus Programme und Funktionen entfernen, funktionieren Ihre Videoeinheiten nicht mehr und werden in Config Tool rot. Um es erneut zu installieren, führen Sie Genetec Security Center Drivers 10.x.y.msi erneut aus, das sich im Ordner SC Packages Ihres vollen Security Center-Installationspakets befindet.
  • Es wird nicht empfohlen, ein Treiberpaket zu installieren, das älter als das im Bundle mit Security Center enthaltene ist.
Security Center 5.10.x.y SDK
Verwenden Sie dieses Paket, um das Platform SDK und das Media SDK auf Computern zu installieren, auf welchen Security Center nicht installiert ist. Wenn Sie das Macro SDK, das Security Desk SDK oder das Web SDK installieren möchten, verwenden Sie das volle Installationspaket, da diese SDKs die Kernkomponenten von Security Center benötigen. Weitere Informationen über das Security Center SDK finden Sie unter Security Center SDK – Hilfe im TechDoc Hub.

Installationsmodi

Sie können den Security Center-Installer in zwei Modi ausführen:

Assistentenmodus
Der InstallShield-Assistent für den Security Center-Installer ist eine benutzerfreundliche Schnittstelle, die Sie mithilfe einer Reihe von Fragen durch die Installationsschritte leitet und das Installationsprogramm mit den von Ihnen gewählten Optionen ausführt. Der Installer ist in zwei Versionen verfügbar:
Webversion
Führen Sie die Webversion des Installers aus, wenn Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist. Um den Web-Installer auszuführen, laden Sie aus dem GTAP die Datei SecurityCenterWebSetup.exe herunter und doppelklicken Sie darauf.

Zu Beginn der Installation haben Sie die Option, ein benutzerdefiniertes Installationspaket zu erstellen, das nur die Komponenten enthält, die Sie für Ihre Installation benötigen. Das Paket repliziert die aktuelle Installation auf Computern mit dem gleichen Windows-Setup.

BEMERKUNG: Um ein benutzerdefiniertes Installationspaket zu erstellen, müssen Sie diese Option beim Installieren oder Aktualisieren von Security Center auswählen. Nachdem Ihre gewünschte Version installiert wurde, können Sie die Web-Einrichtung nicht erneut ausführen, um das benutzerdefinierte Paket zu erstellen.
Standalone-Version
Führen Sie die Standalone-Version des Installers aus, wenn Ihr Computer nicht mit dem Internet verbunden ist. Um den Standalone-Installer auszuführen, laden Sie das vollständige Installationspaket aus dem GTAP herunter, kopieren Sie das Paket auf den Zielcomputer und führen Sie einen Doppelklick auf setup.exe im Stammverzeichnis des Pakets aus.
Hintergrundmodus
Der Hintergrundmodus wird genutzt, um den Installer über die Befehlszeile auszuführen, ohne Eingreifen des Benutzers.
WICHTIG: Der Security Center-Installer unterstützt keine gemappten Laufwerke in Ihren Pfadangaben.

Installer-Sprachen

Der Security Center-Installer ist in Englisch und Französisch verfügbar, aber die Security Center-Software kann in mehr als 20 verschiedenen Sprachen installiert werden. Die Installer-Sprache wird über den Startbildschirm des Security Center-Installationsprogramms ausgewählt.