Security Center 5.11 AutoVu™ ALPR-Serveranforderungen - Security Center 5.11

Security Center – Systemanforderungen 5.11

Applies to
Security Center 5.11
Last updated
2022-10-21
Content type
Systemvoraussetzungen
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Security Center
Version
5.11

Um sicherzustellen, dass Ihr System optimal funktioniert, ist es wichtig, die Mindest-, empfohlenen und Hochleistungsanforderungen für einen ALPR-Server in Security Center 5.11 AutoVu™ zu kennen.

Für Security Center-5.11-Server, die die ALPR-Manager-Rolle hosten, gelten folgende Anforderungen:1
Serverprofil Servereigenschaften
Mindestens2
  • Intel® Core™ i5-3550 – äquivalenter Prozessor oder besser
  • 8 GB RAM (mindesten 4 GB für den SQL Server)
  • Vom Primärdatenträger des Betriebssystems getrennte Speicherplatte
  • 50 AutoVu™-Einheiten (Sharp oder kombiniert mit Genetec Patroller™)
  • SQL-Server-Express-Datenbankserver mit bis zu 6.000.000 ALPR-Ereignissen (Lesevorgänge und Treffer kombiniert)
  • Maximal 5 gleichzeitige Benutzerverbindungen
AutoVu™ Empfohlen
  • Intel® Core™ i7-3820 – äquivalenter Prozessor oder besser
  • 16 GB RAM (mindesten 6 GB für den SQL Server)
  • Dedizierter RAID5-Speicher mit 4 Enterprise-Festplatten oder besser
  • 100 AutoVu™-Einheiten (Sharp oder kombiniert mit Genetec Patroller™)
  • SQL-Server-Standard-Datenbankserver mit bis zu 25.000.000 ALPR-Ereignissen (Lesevorgänge und Treffer kombiniert)
  • Maximal 20 gleichzeitige Benutzerverbindungen
AutoVu™ Hochleistung
  • Intel® Xeon® E5-2620 v4 – äquivalenter Prozessor oder besser
  • 32 GB RAM (mindestens 8 GB für den SQL Server)
  • Dedizierter RAID5-Speicher mit mindestens 8 Hochleistungs-Enterprise-Festplatten oder besser
  • Bis zu 300 AutoVu™-Einheiten (Sharp oder kombiniert mit Genetec Patroller™)3
  • SQL-Server-Standard-Datenbankserver mit bis zu 80.000.000 ALPR-Ereignissen (Lesevorgänge und Treffer kombiniert)
  • Maximal 80 gleichzeitige Benutzerverbindungen

1 Diese Anforderungen gelten für die Installation auf einem einzelnen Server Für höhere Leistung können Sie die Last auf mehrere Server verteilen.

2 Für das minimale Serverprofil muss der Maximale Serverspeicher von SQL Server auf 512 MB begrenzt sein.

3 Muss zwischen drei ALPR Managern verteilbar sein – mit einem Maximum von 100 AutoVu™-Einheiten pro LPR Manager. Die Gesamtanzahl von AutoVu™-Einheiten auf allen ALPR Managern, die mit dem gleichen Archiver verbunden sind, können 100 AutoVu™-Einheiten nicht überschreiten.