Behobene Probleme in Security Center 5.9.0.0 - Security Center 5.9.0.0

Security Center – Versionshinweise 5.9.0.0

Applies to
Security Center 5.9.0.0
Last updated
2020-09-17
Content type
Versionshinweise
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Security Center
Version
5.9

Behobene Probleme sind Fehler in älteren Versionen der Software, die in der aktuellen Version gelöst sind.

Die folgenden Softwareprobleme wurden in Security Center5.9.0.0 gelöst.
Lösung/Einheit Problem Beschreibung
Zutritt 2347624 Im Config Tool kann EP/LP1501s keine IP-Geräte steuern, während weiterhin sowohl integrierte Lesegerätports verwendet oder OSDP-Lesegeräte mit Reader Port 1 (TB2) verbunden werden.
WICHTIG: Die mindestens erforderliche Synergis™ Softwire-Version ist 10.11.
Zutritt 2316146 Wenn der Hostserver die Verbindung zum Global Cardholder Synchronizer (GCS) trennt, löscht der GCS möglicherweise versehentlich alle freigegebenen Einheiten vom Host.
Alle 2325569 Die Active Directory-Rolle ist nicht mit früheren Versionen von Security Center kompatibel.
Alle 2134354 Gebündelte Einheiten werden möglicherweise nicht in den richtigen Bereichen angezeigt, wenn die Synchronisierungssequenz von Federation™ unterbrochen wird.
Alle 1183912 Die Aktion Task senden wird gelöscht, wenn ein Benutzer im Ziel gelöscht wird.
Axis 2223470 Wenn eine Axis-Einheit den Wert Bewegungserkennung einer nicht vorhandenen Zone sendet, wird der Archiver die Ausnahme entsprechend behandeln.
Axis 2201026 In Security Desk stoppen Axis-Kameras mit VMD-Funktion (Video Motion Detection) die Aufnahme bei Bewegung, wenn der Ereignisverbindungstyp auf RTSP über TCP festgelegt ist.
Bosch 2211370 Wenn Sie eine Kamera mit Firmware 6.30 und höher konfigurieren und die Bilddrehung auf 90 oder 270 Grad eingestellt ist, werden die entsprechenden unterstützten Basisbetriebsmodi nicht korrekt angezeigt.
Bosch 2143870 Video vom Bosch VRM kann nicht in Security Desk abgerufen werden, wenn das Bosch VRM konfiguriert ist, HTTP in der Bosch-Erweiterung der Archiver-Rolle zu verwenden.
Abhilfemaßnahme: Wechseln Sie die die Verwendung der Bosch-Erweiterung auf RCP und dann wieder zurück auf HTTP.
Dallmeier 2152890 In Security Desk sind die voreingestellten PTZ-Schnellzugriffstasten während der Wiedergabe für Dallmeier PSS3-Kameras ausgegraut.
Dokumentation 2316315 Im Thema Austauschen von Videogeräten des Security Center-Administratorhandbuchs fehlt die Dokumentation für die manuelle Konfiguration der Übertragung von Videoeinheitenarchiven.
Einbruch 2319725 Wenn Sie einer Partition über die Seite Eigenschaften der Partition eine Einbruchserkennungseinheit hinzufügen, wird der Partition nur die Einheit hinzugefügt. Einbruchserkennungsbereiche müssen manuell hinzugefügt werden.
LPR 2282018 Der LPR Manager und der Mobile Server verwenden standardmäßig denselben Port.
LPR 2242467 In AutoVu™ Free-Flow ist für Verstöße, die von Genetec Patroller™ verfolgt werden, eine manuelle Aktion in Security Center erforderlich, um die Anzahl der Verstöße zu verringern.
LPR 2236729 Dateien werden nach Ablauf eines Aufbewahrungszeitraums nicht gelöscht, wenn eine große Anzahl gelöscht werden muss und die Rollen „LPR Manager“ und „Archiver“ einen Cluster-Server verwenden.
LPR 1962454 Im Task Erfassungen von Security Desk filtert die Berichtsoption Nummernschild-Treffer nicht ordnungsgemäß nach früheren Treffern.
LPR 1745084 Wenn für eine Hotlist das Attribut Kategorie aktiviert ist und mehrere Kategorien in der Hotlist definiert sind, fügt jeder Hotlist-Treffer einer festen Sharp-Einheit nicht gesuchte Kategorien zum Feld Neu gesucht-Kategorien hinzu.
Panasonic 2340485 Wenn der Audiocodierer einer Panasonic-Kamera deaktiviert wird, bewirkt dies eine hohe Rate von Updates im Archiver, was zu einer Verlangsamung des Directory führt.
Panasonic 2230796 Nach dem Neustart des Archivers ist der zweite Stream von Panasonic-Kameras deaktiviert.
Video 2361037 In Security Desk funktioniert die Bewegungserkennung auf manchen Kameramodellen nicht mehr, wenn die Systemsprache nicht auf Englisch gesetzt war.
Video 2361033 Beim Prozess GenetecVideoUnitControl process tritt in WinHTTP.dll ein Fehler auf, wenn Speicherbeschädigung auftritt, wenn Code auf freien Speicher zugegriffen hat.
Video 2358743 Beim Upgrade eines Systems mit einem Ausfallsicherheits-Archiver auf Security Center 5.8 GA oder später werden einige Streams gelöscht und erneut erstellt, was darin resultiert, dass für die Stremas Standardkonfigurationen festgelegt werden.
Video 2335020 Wenn eine Kamera gleichzeitig von Security Center 5.8 und Security Center 5.5 angefordert wird, führen falsch zugewiesene Multicast-Adressen zu IP-Konflikten und einer verzerrten Videoanzeige.
Video 2334126 Nach einer Konfigurationsänderung in einem gebündelten System verfügt der gebündelte Media Router über einen ungültigen IP-Endpunkt, was zu nicht verfügbaren Videostreams in Security Desk führt.
Video 2325216 Bei der Anzeige von Videos über einen analogen Monitor, der mit einem ION-R100S-Decoder eingerichtet wurde, wird der Videostream unterbrochen.
Video 2320168 Wenn die Video-Wasserzeichenfunktion aktiviert ist, können exportierte Videos abgespielt werden, die Entzerrung funktioniert jedoch nicht.
Video 2315537 Nach einer Konfigurationsänderung in einem gebündelten System verfügt der gebündelte Media Router über einen ungültigen IP-Endpunkt, was zu nicht verfügbaren Videostreams in Security Desk führt.
Video 2306324 PTZ-Befehle funktionieren nicht auf föderierten Kameras von Omnicast™ 4.8.
Video 2296460 Fisheye-Kameras, die digitalen PTZ implementieren, können nicht mit dem Genetec™ Video Player entzerrt werden.
Video 2281277 Der Redirector entsorgt Anfragen zum Starten und Stoppen von Streams nicht ordnungsgemäß, was zu einem hohen Speicherverbrauch für den Prozess GenetecRedirector.exe führt.
Video 2280256 Nach einem Upgrade von Security Center 5.7 zu 5.8 GA schickt der Archiver kein Video mehr an IONodes-Decoder.
Video 2264570 Auf Karten und in SDK-Anwendungen, die aggregierten PTZ verwenden, funktionieren Updates von Befehlen und Koordinaten nicht.
Video 2251076 Video startet nach einem Archiver-Failover von einem IPv6-Server zu einem IPv4-Server in einem UDP-Netzwerk nicht neu.
Abhilfemaßnahme: Der Hauptserver und sekundäre Server müssen die gleiche IP-Version verwenden.
Video 2244728 Beim Aktualisieren eines Directory auf Security Center 5.8 GA wurden einige Federation™-Serverzertifikate nicht korrekt installiert, was eine saubere Media Router-Initialisierung verhindert.
Video 2243372 Der Media-Router-Algorithmus für die Verbindung der Warteliste von föderierten Remote-Standorten funktioniert nicht richtig, was unerreichbare föderierte Kameras und nicht behebbare Standorte zur Folge hat.
Video 2230433 Die Videoglättung funktioniert nicht, wenn Hardwarebeschleunigung aktiviert ist.
Video 2227671 Wenn Sie Privacy Protector™ für eine Kamera deaktivieren, werden die Konfigurationen dieser Kamera gelöscht.
Video 2227376 Ein für die Bewegungserkennung konfigurierter Archiver-Agent schlägt möglicherweise aufgrund eines Fehlers im Parser fehl, wenn Kameras verwendet werden, die für die Stream-Formate H.264 konfiguriert sind.
Video 2210913 Videoexporte schlagen bei der Validierung des Wasserzeichens fehl, wenn die ursprünglichen G64-Dateien ausgeblendete Frames enthalten, die durch die manuelle Aufzeichnung oder bei der Aufnahme bei Bewegung erzeugt wurden.
Video 2161243 Wenn ein Hostname als öffentliche Adresse der Genetec™ Server hostenden Media-Gateway-Rolle eingegeben wird und der Hostname geändert wird, muss die Media-Gateway-Rolle neu gestartet werden, damit die Änderung wirksam wird.
Abhilfemaßnahme: Geben Sie eine IP-Adresse anstatt eines Hostnamen ein.
Video 1888747 Im Config Tool können Sie keine Kamera hinzufügen, wenn Sie nicht über die Berechtigung zum Zugriff auf die Stammpartition verfügen.
Web Client 2156620 Die Aktion Alarm weiterleiten kann keine Alarme an Benutzergruppen weiterleiten.
Web Client 2106110 Es gibt in Web Client keine Option zum Hinzufügen eines zweiten Gastgebers für Besucher.