Über die Video-Zeitleiste - Security Center 5.9

Security Desk Handbuch „Erste Schritte“ 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-04-27
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Die Zeitleiste wird unterhalb des Videobilds in den Kachel im Canvas-Bereich dargestellt.

Die Video-Zeitleiste bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:
  • Sie können das Zeitleisten-Fenster nach links oder nach rechts bewegen, indem Sie auf die Zeitleiste selbst klicken und sie nach links oder rechts ziehen.
  • Sie können die Zeitleiste erweitern oder verkürzen, indem Sie mit Ihrem Mauszeiger über die Zeitleiste gleiten und dabei gleichzeitig das Mausrad drehen.

A Ein weißer Hintergrund zeigt an, dass eine Aufzeichnung vorliegt.
B Ein schwarzer Hintergrund zeigt an, dass zu diesem Zeitpunkt keine Aufzeichnung erstellt wurde.
C Grüne Bewegungsbalken. Je größer der Balken, umso mehr Bewegung ist vorhanden.
D Das orangefarbene Band-Symbol weist auf das Vorhandensein eines Lesezeichens hin. Wenn Sie mit der Maus über das Lesezeichen fahren, werden der zugehörige Text und der Zeitstempel angezeigt.
E Der orangefarbene Balken am oberen Rand der Zeitleiste zeigt an, dass das Video auf der lokalen Festplatte Ihrer Workstation zwischengespeichert (gepuffert) wurde.
F Wiedergabe-Cursor. Ziehen Sie den Cursor, um einen anderen Punkt auf der Zeitachse wiederzugeben.
G Wiedergabe-Zeitstempel. Klicken Sie hierauf, um zwischen relativer und absoluter Zeit zu wechseln.
H Zeitleiste Dauer/Skalierung. Bewegen Sie den Mauszeiger und drehen Sie das Mausrad, um die Skalierung der Zeitleiste zu vergrößern oder zu verkleinern.
I Ein violetter Hintergrund weist auf die Zukunft hin.

In diesem Video erfahren Sie mehr. Klicken Sie auf das Symbol Untertitel (CC), um Videountertitel in einer der verfügbaren Sprachen einzublenden. Wenn Sie Internet Explorer verwenden, wird das Video möglicherweise nicht angezeigt. Um dies zu beheben, öffnen Sie die Einstellungen der Kompatibilitätsansicht und deaktivieren Sie Intranet-Seiten in der Kompatibilitätsansicht anzeigen.