Zuweisen von Zugangsberechtigungen - Security Center 5.9

Security Desk Handbuch „Erste Schritte“ 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-04-27
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Um Karteninhabern oder Besuchern Zutritt zu gesicherten Bereichen zu gewähren, müssen Sie ihnen Zugangsberechtigungen zuweisen.

Was Sie noch wissen sollten

Karteninhabern und Besuchern können mehrere Zugangsberechtigungen zugewiesen werden. Sie können Zugangsberechtigungen beim Erstellen eines neuen Karteninhabers oder eines Besuchers zuweisen (ausgenommen mobile Zugangsberechtigungen , oder Sie können dies nachträglich tun. Das folgende Verfahren beschreibt die Vorgehensweise, wenn bereits ein Karteninhaber erstellt wurde.

Prozedur

  1. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Für Karteninhaber – öffnen Sie die Aufgabe Karteninhaberverwaltung , wählen einen Karteninhaber aus und klicken Sie dann auf Ändern ().
    • Für Besucher – öffnen Sie die Aufgabe Besucherverwaltung , wählen Sie einen Besucher aus und klicken Sie dann auf Ändern ().
  2. Klicken Sie im Bereich Berechtigung auf Zugangsdaten hinzufügen ().
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    Automatischer Eintrag
    Halten Sie die Karte vor einen Leser.
    Manueller Eintrag
    Geben Sie die Kartendaten manuell ein. Verwenden Sie diese Methode, wenn sich kein Kartenleser in Ihrer Nähe befindet.
    Zugangsmedium existiert
    Wählen Sie ein vorab registriertes, nicht zugewiesenes Zugangsmedium.
    PIN
    Erzeugen Sie eine PIN-Nummer für die Berechtigung.
    Nummernschild
    Eingeben eines Nummernschilds eines Karteninhabers. Verwenden Sie diese Methode, wenn eine Sharp-Kamera genutzt wird, um eine Fahrzeugschranke auszulösen. Ist dies der Fall, kann das Nummernschild des Karteninhabers als Berechtigung verwendet werden.
    Karte anfordern
    Fordern Sie eine Berechtigungskarte für den Karteninhaber oder Besucher an. Verwenden Sie diese Methode, wenn sich kein Drucker vor Ort befindet.
    Mobile Berechtigung
    Fordern Sie mobile Anmeldedaten für den Karteninhaber oder Besucher an. Sie müssen einen mobilen Berechtigungsanbieter eingerichtet und mobile Berechtigungsnachweisleser installiert haben. Für den Karteninhaber muss eine gültige E-Mail-Adresse konfiguriert sein.
    Papierausweis (Drucken)
    Drucken Sie einen Ausweis (ein Namensschild oder eine ID-Karte mit Photo), ohne eine Berechtigung zuzuordnen. Ein solcher Papierausweis kann nicht zum Öffnen von Türen verwendet werden. Er dient nur zur visuellen Identifizierung des Karteninhabers oder Besuchers.
  4. Wenn Sie Automatischer Eintrag auswählen, dann wählen Sie ein Lesegerät (ein USB-Lesegerät oder eine Tür) aus und halten Sie die Karte vor das Lesegerät.
    Wenn Sie ein Lesegerät zur Smartcard-Codierung eingerichtet haben, gehen Sie folgendermaßen vor:
    • Stellen Sie für die Option Vor Registrierung codieren AUS ein, um eine vorcodierte Karte zu lesen. Wenn die LED des Lesegeräts grün aufleuchtet (bereit zum Lesen), halten Sie die Smartcard an das Lesegerät. Die LED des Lesegeräts wechselt zu Gelb und dann Grün und das Gerät sendet einen kurzen Signalton, bevor es sich abschaltet.
    • Um vor der Registrierung auf der Karte eine zufällige 128-bit MIFARE DESFire-Berechtigung zu generieren und zu codieren, setzen Sie die Option Vor der Registrierung codieren auf AN. Wenn die LED des Lesegeräts rot aufleuchtet (bereit zum Codieren), halten Sie die Smartcard ca. 2 Sekunden lang an das Lesegerät. Die LED des Lesegeräts wechselt zu Gelb und dann Grün und das Gerät sendet einen kurzen Signalton, bevor es sich abschaltet. Wenn ein langer Signalton ertönt und die LED weiterhin rot leuchtet, versuchen Sie es erneut.
      BEMERKUNG: Ihre Security Center-Lizenz muss Smartcard-Codierung unterstützen.
    Das Dialogfeld schließt sich nach dem Vorzeigen einer berechtigten Karte automatisch. Wurde die Karte noch nicht registriert, wird die Registrierung automatisch vorgenommen. Wurde die Karte bereits einer anderen Person zugewiesen, wird sie abgelehnt.
  5. Wenn Sie Manueller Eintrag auswählen, müssen Sie ein Kartenformat auswählen, die erforderlichen Datenfelder ausfüllen und auf OK klicken.
    ACHTUNG:
    Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Kartendaten eingeben, da das System nicht überprüfen kann, ob die von Ihnen eingegebenen Daten zu einer physischen Karte gehören oder nicht.
    Wurde die Karte noch nicht registriert, wird die Registrierung automatisch vorgenommen. Wurde die Karte bereits einer anderen Person zugewiesen, wird sie abgelehnt.
  6. Wenn Sie Vorhandene Berechtigung auswählen, wird ein Dialogfenster angezeigt, dass alle vorhandenen, aber nicht zugewiesenen Berechtigungen im System auflistet. Wählen Sie aus der Liste eine nicht zugewiesene Berechtigung aus und klicken Sie auf OK.
  7. Wenn Sie PIN auswählen, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Geben Sie die PIN als Zahlenwert ein.
      BEMERKUNG: Überschreiten Sie nicht die Anzahl an Ziffern, die das Lesegerät akzeptiert. Eine PIN besteht in der Regel aus fünf Ziffern. Manche Modelle akzeptieren bis zu 15 Ziffern.
    2. Klicken Sie auf OK.
  8. Wenn Sie Nummernschild ausfüllen, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:
    1. Geben Sie das Nummernschild ein.
      BEMERKUNG: Sie müssen die Leerzeichen nicht eingeben, die auf dem Nummernschild enthalten sind. Das System behandelt "ABC123" und "Abc 123" als gleiches Nummernschild.
    2. Klicken Sie auf OK.
  9. Wenn Sie Mobile Berechtigung wählen, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:
    1. Wählen Sie das Berechtigungsprofil (falls mehr als eines vorhanden ist).
      Sie können dem Karteninhaber aus jedem Profil eine mobile Berechtigung zuweisen.
    2. Klicken Sie auf OK.
    BEMERKUNG: Der Karteninhaber erhält eine E-Mail-Einladung mit einem Link zum Herunterladen der mobilen Berechtigungs-App. Der Karteninhaber muss die Einladung annehmen, damit die Berechtigung auf seinem Telefon aktiviert werden kann. Wenn der Karteninhaber die Einladung ablehnt oder die Einladung abläuft, bleibt die Berechtigung ungenutzt, und der mobile Berechtigungsanbieter kann ihn dem nächsten Karteninhaber zuweisen, der ihn benötigt. Security Center weiß erst dann, dass die angeforderte mobile Berechtigung vom Karteninhaber nicht akzeptiert wurde, wenn dieselbe mobile Berechtigung einer anderen Person zugewiesen wurde. Zu diesem Zeitpunkt entfernt Security Center die Berechtigung dann automatisch vom aktuellen Karteninhaber.
    WICHTIG: Eine aktivierte (mit einem Telefon verknüpfte) mobile Berechtigung kann auf keinem anderen Telefon erneut verwendet werden. Wenn ein Karteninhaber sein Telefon verliert oder austauscht, muss er den Security Center Bediener informieren, der die Berechtigung dann löschen oder als verloren kennzeichnen muss. Danach muss sich der Bediener im am Portal des Berechtigungsanbieters anmelden und die mobile Berechtigung widerrufen.
  10. Nachdem die Zugangsberechtigung zugewiesen wurde, wird sie im Abschnitt Zugangsdaten angezeigt.
    Name und Status der Berechtigung werden aufgeführt. Aktiv zeigt an, dass die Zugangsdaten zugewiesen sind.
    BEMERKUNG: Wenn es sich bei den Zugangsdaten um eine PIN handelt, wird das Tastatur-Symbol angezeigt. Wenn es sich bei den Zugangsdaten um ein Nummernschild handelt, wird das Nummernschild-Symbol angezeigt. Handelt es sich um eine Karte, wird eine Ausweiskartenvorlage im Standardformat zugewiesen und eine Druckvorschau des Ausweises anstelle des Zugangsdatensymbols angezeigt.
  11. (Optional) Wenn das Zugangsmedium eine Karte ist, können Sie folgendermaßen eine andere Ausweisvorlage wählen:
    1. Klicken Sie im Bereich Berechtigung auf das Ausweisbild.
    2. Wählen Sie eine Ausweisvorlage aus und klicken Sie auf OK.
      Ausweisvorlagen werden im Config Tool erstellt.
      Eine Druckvorschau des Ausweises wird angezeigt. Sie enthält die Daten des aktuellen Karteninhabers oder Besuchers und deren Anmeldeinformationen.
  12. Klicken Sie auf Speichern.
    Vor dem Drucken des Ausweises müssen alle Änderungen gespeichert werden.
  13. Um den Ausweis auszudrucken, klicken Sie auf Ausweis drucken neben der Vorschau des Ausweises.

Beispiel

In diesem Video erfahren Sie mehr. Klicken Sie auf das Symbol Untertitel (CC), um Videountertitel in einer der verfügbaren Sprachen einzublenden. Wenn Sie Internet Explorer verwenden, wird das Video möglicherweise nicht angezeigt. Um dies zu beheben, öffnen Sie die Einstellungen der Kompatibilitätsansicht und deaktivieren Sie Intranet-Seiten in der Kompatibilitätsansicht anzeigen.