Synergis™-Einheiten zu einer Access-Manager-Rolle hinzufügen - Synergis™ Softwire 11.1

Synergis™ Appliance – Konfigurationshandbuch 11.1

Applies to
Synergis™ Softwire 11.1
Last updated
2021-09-23
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Synergis™ Softwire
Version
11.1

Um in Ihrem Standort den Zutritt zu gesicherten Bereichen zu kontrollieren und in Security Center Ereignisse bei der Zutrittskontrolle zu überwachen, müssen Sie Zutrittskontrolleinheiten zu einer Access-Manager-Rolle hinzufügen.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Homepage den Task Zutrittskontrolle und klicken Sie auf die Ansicht Rollen und Geräte.
  2. Klicken Sie auf Zutrittskontrolleinheit ().
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Einheit erstellen auf Einheitentyp und wählen Sie Synergis aus.
    Wenn der Gerätetyp ausgegraut ist, bedeutet dies, dass die Erweiterung dem Access Manager noch nicht hinzugefügt wurde.
  4. Geben Sie im Abschnitt Netzwerkendpunkt den Hostnamen oder die IP-Adresse der Einheit, den Anmeldebenutzernamen und das Passwort ein.
    Der Standardbenutzername ist admin. Sie müssen das Standardpasswort ändern, um die Einheit zu registrieren.
  5. Wenn Sie eine Portweiterleitung benötigen, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen und geben Sie die Basis-URL in das Feld Webadresse ein.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie eine Partition aus, auf der die Zutrittskontrolleinheit hinzugefügt werden soll, und klicken Sie auf Weiter.
    Partitionen bestimmen, welche Security Center Benutzer Zugriff auf dieses Objekt haben. Nur akzeptierte Benutzer der Partition können die Zutrittskontrolleinheit anzeigen oder verändern.
  8. Prüfen Sie das Fenster Zusammenfassung des Anlegens und klicken Sie auf Erstellen.
    Der Access Manager versucht, sich mit der Einheit zu verbinden und meldet sie in Ihrem System an. Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.
  9. Klicken Sie auf Schließen und dann auf Aktualisieren ().
    Die neu hinzugefügte Synergis™-Einheit erscheint unter dem Access Manager, dem sie in der Ansicht Rollen und Einheiten zugeordnet wurde. Der Standardeinheitenname ist der Hostname der Einheit. Von nun an reagiert diese Einheit nur noch auf die von diesem Access Manager ausgegebenen Befehle.
    BEMERKUNG: Wenn Sie später die Verbindungsparameter auf der Synergis™-Einheit ändern, müssen Sie den Access Manager darüber benachrichtigen, indem Sie die Synergis™-Einheit mit dem Access Manager synchronisieren.

Nach Durchführen dieser Schritte

Ordnen Sie die von dieser Einheit gesteuerten Peripheriegeräte (Lesegeräte, Eingänge, Ausgänge usw.) den in Ihrem System definierten Türen und Zonen zu. Weitere Informationen zum Bereitstellen von Synergis™ finden Sie unter Bereitstellen von Zutrittskontrollsystemen.