Schnappschüsse Ihrer Genetec Mission Control™-Konfiguration für Vorfälle erstellen - Genetec Mission Control™ 2.13.2.0

Genetec Mission Control™ – Administratorhandbuch 2.13.2.0

series
Genetec Mission Control™ 2.13.2.0
revised_modified
2020-04-02

Sie können Schnappschüsse erstellen, um eine oder mehrere Genetec Mission Control™-Konfigurationen für Vorfälle, einschließlich Ihrer benutzerdefinierten Symbole, in eine JSON-Datei zu exportieren und sie erneut zu importieren, ohne den Aktivitätsverlauf einzubeziehen.

Was Sie noch wissen sollten

Erstellen Sie Schnappschüsse Ihrer Genetec Mission Control™-Systemkonfiguration, um Sie während der Entwurfs- und Experimentierphase zu unterstützen.
BEMERKUNG: Wenn Vorfallauslöser und Workflows vorhanden sind, die auf Security Center-Objekte (Kameras, Türen usw.) verweisen, können Sie Ihre Konfiguration für Vorfälle nicht von einem System exportieren und diese Konfiguration in ein anderes System importieren. Vorfalltypen beziehen sich auf Security Center-Objekte mit eindeutigen internen IDs, die nicht von einem System auf ein anderes portierbar sind.
ACHTUNG:
Genetec Mission Control™-Konfigurationen für Vorfälle müssen als Ganzes exportiert und importiert werden. Wenn Sie beispielsweise zwei Vorfalltypen haben, A und B, wird B in seinem Workflow von A ausgelöst. Wenn Sie Ihre Konfiguration exportieren und erneut importieren, löst das importierte A nur das importierte B aus, nicht das vorhandene B in Ihrem System.

Prozedur

So exportieren Sie einen Schnappschuss von einer Konfiguration für Vorfälle:

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Konfiguration für Vorfälle.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Konfiguration für Vorfälle (falls nicht ausgewählt).
  3. Exportieren Sie die Konfiguration für Vorfälle.
    • Klicken Sie auf Exportieren, um alle Vorfalltypen zusammen zu exportieren.
    • Wählen Sie einen oder mehrere Vorfalltypen und eine oder mehrere Vorfallkategorien im Browserfenster aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der ausgewählten Elemente und wählen Sie Ausgewählte Vorfälle in eine Datei exportieren.
  4. Navigieren Sie im angezeigten Dateibrowserfenster zum gewünschten Ordner, geben Sie den Namen der JSON-Datei ein und klicken Sie auf Speichern.

So importieren Sie einen Schnappschuss von einer Konfiguration für Vorfälle:

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Konfiguration für Vorfälle.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Konfiguration für Vorfälle (falls nicht ausgewählt).
  3. (Optional) Löschen Sie einen oder mehrere Vorfalltypen und eine oder mehrere Vorfallkategorien.
    BEST-PRACTICE: Um Verwechslungen zu vermeiden, sollten Sie die Duplizierung von Vorfällen verhindern, indem Sie einen Schnappschuss in eine leere Datenbank importieren, da die importierten Vorfalltypen nicht mit den vorhandenen verwandt sind, obwohl sie den gleichen Namen haben.
  4. Importieren Sie die Konfiguration für Vorfälle.
    • Klicken Sie auf Importieren.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Browserfenster und wählen Sie Vorfälle aus einer Datei importieren.
  5. Wählen Sie im folgenden Dateibrowserfenster die gewünschte JSON-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.
    Ein Vorschaufenster wird geöffnet, in dem alle im Schnappschuss gefundenen Vorfalltypen angezeigt werden.

  6. Klicken Sie auf Speichern .
    Alle im Schnappschuss gefundenen Vorfalltypen werden als neue Vorfalltypen in eine nach der JSON-Datei benannte Vorfallkategorie importiert.