Konfigurieren von Vorfallstypen für Genetec Mission Control™ - Genetec Mission Control™ 2.13.2.0

Genetec Mission Control™ – Administratorhandbuch 2.13.2.0

series
Genetec Mission Control™ 2.13.2.0
revised_modified
2020-04-02

Für jede Situation, in der das Eingreifen Ihres Sicherheitsteams erforderlich ist, können Sie einen Genetec Mission Control™-Vorfall definieren. Ein Vorfallstyp ist eine Entität, die für eine Situation steht, in der spezifische Aktionen für die Lösung erforderlich sind. Der Vorfallstyp kann auch verwendet werden, um die Vorfallserkennung in Mission Control zu automatisieren und die Standardarbeitsanweisungen (Standard Operating Procedures) durchzusetzen, die Ihr Sicherheitsteam einhalten muss.

Was Sie noch wissen sollten

Sie können Vorfallskategorien erstellen, um Vorfälle ähnlicher Art zu gruppieren.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Konfiguration für Vorfälle.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Konfiguration für Vorfälle (falls nicht ausgewählt).
  3. (Optional) Wählen Sie eine Vorfallskategorie aus, oder erstellen Sie eine.
  4. Klicken Sie auf -Vorfall, und geben Sie den Namen des Vorfallstyps ein.
  5. Konfigurieren Sie auf der Seite Erkennen die Darstellung der Vorfälle auf Karten (Symbol und Farbe).
    Genetec Mission Control™-Objekte haben die gleichen benutzerdefinierten Symbole. Sie können jede PNG- oder JPG-Datei als Symbol verwenden. Eine PNG-Datei mit transparentem Hintergrund funktioniert am besten.

  6. Klicken Sie auf Anwenden.
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften, und konfigurieren Sie die Eigenschaften Allgemein und Antwort- und Auflösungszeit nach Bedarf.
  8. Klicken Sie auf Anwenden.
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Empfänger, und konfigurieren Sie, an wen die Vorfälle dieses Typs gesendet werden sollen. Sie können einen erweiterten Versand von Vorfällen basierend auf zusätzlichen Kriterien wie dem vom Benutzer zugewiesenen Arbeitsbereich, dem Zeitplan, dem Online-Status usw. konfigurieren.
  10. Klicken Sie auf Anwenden.
  11. Klicken Sie auf den Tab Auslöser, und konfigurieren Sie die Regeln, nach denen Genetec Mission Control™ solche Vorfälle identifiziert und auslöst.
    BEMERKUNG: Wenn kein Trigger definiert ist, müssen Sie Manuellen Trigger zulassen auf EIN setzen.
  12. Klicken Sie auf den Tab Workflow und konfigurieren Sie den Workflow, der den Lebenszyklus des Vorfalls definiert.
  13. Klicken Sie auf den Tab Verfahren und konfigurieren Sie die Standardarbeitsanweisung (SOP), die der Bediener befolgen muss, bevor der Vorfall behoben werden kann.

Beispiel

BEMERKUNG: Obwohl wir uns bemühen, unsere Videos stets aktuell zu halten, können die präsentierten Informationen bei jeder neuen Version veraltet sein. Falls Sie Fehler in diesem Video finden, kontaktieren Sie uns bitte.

Nach Durchführen dieser Schritte

Testen Sie die Auslöser und den Workflow Ihrer Vorfälle. Schulen Sie Ihr Reaktionsteam in den Standardarbeitsanweisungen.