Fehler beim Installieren von Microsoft .NET Framework, Rückgabecode: 0x800f081f - Security Center 5.9.0.0

Security Center Installations- und Upgrade-Handbuch 5.9.0.0

series
Security Center 5.9.0.0
revised_modified
2020-01-20

Wenn Ihre Security Center-Installation auf einem Windows 10 Computer mit dem Rückgabecode 0x800f081f unterbrochen wird, müssen Sie Ihre Windows 10 Installations-CD (oder eine virtuelle Kopie) zum Einschalten des .NET Framework 3.5 verwenden und die Security Center-Installation erneut durchführen.

Was Sie noch wissen sollten

Damit Security Center ausgeführt wird, muss die Funktion .NET Framework 3.5 eingeschaltet sein. Der Security Center-Installer aktiviert .NET Framework 3.5 standardmäßig. Allerdings kann diese Funktion nicht eingeschaltet wird, wenn .NET 3.5.1 Dateien fehlen; dies verursacht den Fehler 0x800f081f.

Prozedur

  1. Beschaffen Sie sich eine Kopie der Windows 10-Installations-CD (oder eine virtuelle Kopie) von Ihrer IT-Abteilung, und vergewissern Sie sich, dass der Zugriff darauf über den Computer, auf dem Security Center installiert werden muss, möglich ist.
  2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, mit vollständigen Administratorrechten.
    Weitere Informationen, siehe Windows 10: Elevated Command Prompt.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein:
    DISM /online /enable-feature /featurename:NetFx3 /All /Source:F:\sources\sxs

    wo F: das Laufwerk ist, auf dem sich die Installationsdisk oder das virtuelle Laufwerk mit den Windows 10 Setup-Dateien befindet.

    Die Eingabeaufforderung löst eine Reparatur und Aktivierung der .NET Framework-Funktion aus.

  4. Schließen Sie die Eingabeaufforderung.
  5. Öffnen Sie in der Windows-Systemsteuerung das Applet Programme und Funktionen und klicken Sie auf Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.
  6. Klicken Sie im Dialogfeld Windows-Funktionen auf .NET Framework 3.5 und klicken Sie dann auf OK.
  7. Führen Sie die Installation von Security Center erneut aus.