Welche Security Center-Client-Funktionen stehen zur Verfügung, wenn der Directory-Dienst offline ist? - Security Center 5.9.0.0

Security Center Installations- und Upgrade-Handbuch 5.9.0.0

series
Security Center 5.9.0.0
revised_modified
2020-01-20

Während eines Systemupgrades von Security Center müssen alle Directory-Server eine Zeit lang abgeschaltet werden. In diesem Zeitraum steht im System kein Directory-Dienst zur Verfügung. Nur einige Funktionen sind weiterhin erhältlich.

Die folgenden Security Center-Funktionen stehen ohne Directory-Dienst zur Verfügung:
  • Security Desk streamt weiterhin Live-Video von Kameras.
  • Video wird planmäßig aufgezeichnet, solange Archiver online sind.
  • Alle Zutrittskontrollfunktionen arbeiten normal weiter, mit Ausnahme von Befehlen, die durch den Directory-Dienst weitergeleitet werden müssen, wie Event-to-Actions und alle von Security Desk ausgelösten Türöffnungs- oder Entsperrungsvorgänge.
  • Türen können über einen Schalter (Eingang) geöffnet werden, wenn alle Ein- und Ausgänge durch dieselbe Zutrittskontrolleinheit gesteuert werden.
Die folgenden Security Center-Funktionen stehen ohne Directory-Dienst nicht zur Verfügung:
  • Config Tool- und Security Desk-Funktionen stehen nicht zur Verfügung.
  • Alle manuellen Aktionen (manuelle Aufzeichnung, Sperren/Entsperren von Türen usw.), die von den Security Desk-Widgets ausgeführt werden, sind deaktiviert, darunter Kamera-Aufrufe.
  • Alarme und Live-Ereignisse können in Security Desk nicht angezeigt werden.