Aktualisieren von Security Center 5.3, 5.4 oder 5.5 auf 5.9 - Security Center 5.9.0.0

Security Center Installations- und Upgrade-Handbuch 5.9.0.0

series
Security Center 5.9.0.0
revised_modified
2020-01-20

Um die Abwärtskompatibilität beim Upgrade von Security Center 5.3, 5.4 oder 5.5 auf 5.9 beizubehalten, müssen Sie ein zweistufiges Upgradeverfahren befolgen.

Was Sie noch wissen sollten

Security Center 5.9 ist mit den drei vorhergehenden Hauptversionen kompatibel. Ein Server oder Arbeitsstation, der/die drei Hauptversionen hinten nach ist, kann sich mit dem 5.9 Directory verbinden, aber einer/eine, der/die vier Hauptversionen hinten nach ist, jedoch nicht. Um Abwärtskompatibilität zu bewahren, wenn Sie Ihr System stufenweise aktualisieren, darf kein Teil von Security Center mehr als drei Hauptversionen auseinander liegen. Bei Systemen, die vier bis sechs Hauptversionen hinten nach sind, führen Sie ein Upgrade in zwei Schritten durch, um Abwärtskompatibilität sicherzustellen.

Prozedur

  1. Aktualisieren Sie Ihr System auf die neueste Version Security Center 5.6.
    Sie benötigen eine temporäre Lizenz und das neueste Installationspaket von Security Center. Kontaktieren Sie einen unserer Vertreter.
    ACHTUNG:
    Es gibt ein bekanntes Problem in Security Center 5.6, wobei der Archiver einige LPR-Bilder vom LPR Manager verlieren kann. Wenn Sie daher einen LPR Manager in Ihrem System haben und von Security Center 5.4 oder später aktualisieren, führen Sie zunächst ein Upgrade auf Security Center 5.7 anstatt 5.6 durch. Wenn Sie von Security Center 5.3 aktualisieren, fahren Sie nach dem Upgrade zu 5.6 sofort mit dem Upgrade auf 5.9 fort, ohne Ihr System einzuschalten. Wenn Sie sich die Ausfallzeit beim zweistufigen Upgrade nicht erlauben können, kontaktieren Sie das Genetec™ Technical Assistance Center (GTAC).
    1. Aktualisieren Sie Ihren Hauptserver auf Security Center 5.6.
      Folgen Sie den Anleitungen für das Upgrade im Security Center-Installations- und Upgrade-Leitfaden 5.6 SR4.
    2. Schalten Sie Ihr System ein.
      Alle Server und Workstations, die noch nicht aktualisiert sind, laufen im Abwärtskompatibilitätsmodus. Dies ist die erste Stufe.
    3. Aktualisieren Sie Ihr restliches System (Server und Arbeitsstationen) auf die aktuelle Version 5.6.
      Das gesamte System läuft in der Version 5.6. Dies ist die zweite Stufe. Sie können diesen Schritt in so viele Stufen wie notwendig unterteilen, abhängig von der Anzahl der Computer, die Sie aktualisieren müssen.
  2. Aktualisieren Sie Ihr System auf Security Center 5.9.