Kameras funktionieren nicht mehr, nachdem Security Center mit den Standardsicherheitsoptionen installiert wurde. - Security Center 5.9.0.0

Security Center Installations- und Upgrade-Handbuch 5.9.0.0

series
Security Center 5.9.0.0
revised_modified
2020-01-20

Nach der Installation von Security Center unter Verwendung der Standardsicherheitseinstellungen funktionieren die Kameras, die keine Digest-Zugriffsauthentifizierung unterstützen, möglicherweise nicht. Um dieses Problem zu beheben, können Sie die Basis-Zugriffsauthentifizierung wieder aktivieren, entweder nach Videoeinheit oder nach Hersteller.

Was Sie noch wissen sollten

Digest-Zugriffsauthentifizierung ist das Authentifizierungsschema, das von den meisten aktuellen Videoeinheiten unterstützt wird. Dieses Authentifizierungsschema ist sicherer als die Basis-Zugriffsauthentifizierung, da die Kennwörter verschlüsselt werden, bevor sie über das Netzwerk gesendet werden. Aus diesem Grund ist die Basis-Zugriffsauthentifizierung standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie nach der Installation feststellen, dass einige Ihrer Kameras die Digest-Zugriffsauthentifizierung nicht unterstützen, können Sie diese in Config Tool auf Basis-Zugriffsauthentifizierung zurücksetzen.

Für zusätzliche Sicherheit erinnert sich Security Center daran, ob eine spezifische Videoeinheit das Digest-Authentifizierungsschema unterstützt oder nicht. Nachdem das System erfolgreich eine Videoeinheit mithilfe des Digest-Schemas authentifiziert hat, können Sie nicht zu dem weniger sicheren Basisschema zurückkehren. Das Authentifizierungsschema, das für die einzelnen Kameras verwendet wird, können Sie dem Bericht Hardwarebestand entnehmen.

Prozedur

Um zum Basis-Authentifizierungsschema für eine bestimmte Videoeinheit zurückzukehren:

  1. Öffnen Sie über Config Tool den Task Hardwarebestand.
  2. Führen Sie den Bericht über die Videoeinheiten aus, die in Ihrem System inaktiv (rot gekennzeichnet) sind.
    Möglicherweise müssen Sie horizontal nach rechts blättern, um die Spalte Authentifizierungsschema anzuzeigen.
  3. Wählen Sie im Bereich „Bericht“ die inaktiven Videoeinheiten aus und klicken Sie auf Authentifizierungsverfahren zurücksetzen.
    Das Authentifizierungsschema wechselt zu Anonym. Nachdem sich der Archiver erfolgreich mit der Videoeinheit verbunden hat, wird das genaue Authentifizierungsschema angezeigt.

So kehren Sie zum Basis-Authentifizierungsschema für einen bestimmten Hersteller zurück:

  1. Öffnen Sie über Config Tool den Task Video.
  2. Wählen Sie die Archiver-Rolle, die Ihre Kameras steuert, und klicken Sie auf Erweiterungen.
  3. Wählen Sie den gewünschten Hersteller aus und setzen Sie Verweigere Basisauthentifizierung auf AUS.
  4. Klicken Sie auf Anwenden.