Leistungs-Benchmark für Genetec Mission Control™ 2.13.2.0 - Genetec Mission Control™ 2.13.2.0

Genetec Mission Control™ – Versionshinweise 2.13.2.0

series
Genetec Mission Control™ 2.13.2.0
revised_modified
2020-04-22

Die Anzahl der Vorfälle, die Genetec Mission Control™ pro Minute bearbeiten kann, hängt ab von der Anzahl der Vorfalltypen, der Komplexität der Vorfallerkennungsregeln und Workflows, der Anzahl der aktiven Vorfälle und der Geschwindigkeit, mit der die Ereignisse im System generiert werden.

Für Genetec Mission Control™ empfohlenes Server-Benchmark

Diese Leistungs-Benchmarks basieren auf einem System, das die folgenden Kriterien erfüllt:
  • Das System läuft entsprechend der empfohlenen Systemanforderungen für Security Center.
    TIPP: Die Systemanforderungen für Security Center finden Sie im Security Center – Leitfaden für Systemanforderungen.
  • Die Incident-Manager-Rolle befindet sich auf demselben Server wie SQL Express und RabbitMQ (empfohlen).

Genetec Mission Control™High-End-Server-Benchmark

Der folgende Benchmark basiert auf einem Hochleistungsserver (SV-2000-Serie). Die hier angegebenen Werte können je nach Ihrem tatsächlichen Setup variieren:

Weitere Informationen Streamvault™ zur Rackmount-Sicherheitseinheit der Serie 2000 finden Sie auf der Genetec Inc. Website.

Anzahl Vorfalltypen Anzahl aktiver Vorfälle Ereignisse pro Minute Vorfallaktualisierungen pro Minute Vorfälle pro Minute Verbundene Arbeitsstationen
100 (einfacher Auslöser1) 75.000 (einfacher Workflow2) 90,000

(1500 Ereignisse pro Sekunde)

200 20 100

1 Einzelne Ereignisqualifizierungsregel ohne Einschränkungen. Beispiel: Eine Person stürzt.

2 Einzelne Aktivität ohne Bedingung. Beispiel: Beschreibung ändern in "Neue Beschreibung".