Map 5000-Einbruchmeldezentrale in Security Center anmelden - Bosch Map 5000 intrusion panel 3.0

Leitfaden zur Erweiterung 3.0 der Bosch Map 5000-Einbruchmeldezentrale

series
Bosch Map 5000 intrusion panel 3.0
revised_modified
2020-11-02

Um eine Einbruchmeldezentrale in Security Center nutzen zu können, müssen Sie die Zentrale als eine Einbruchserkennungseinheit in Config Tool erstellen.

Bevor Sie beginnen

Erzeugen Sie eine Intrusion Manager-Rolle für die Verwaltung der Einheit.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Einbruchserkennung.
  2. Klicken Sie auf Einbruchserkennungseinheit ().
  3. Konfigurieren Sie im Dialogfeld Manuelles Hinzufügen Folgendes:
    Intrusion Manager
    Diese Einstellung ist nur sichtbar, wenn es mehrere Intrusion Manager-Rollen gibt. Wählen Sie eine Rolle zum Hosten der Einbruchserkennungseinheit aus.
    Partition
    Diese Einstellung ist nur sichtbar, wenn Sie eine Intrusion Manager-Rolle mit mehreren Partitionen auswählen. Wählen Sie eine Partition aus.
    Hersteller
    Der Name des Herstellers.
    Wählen Sie Bosch Map 5000 aus.
    IP-Adresse
    Die eindeutige TCP/IP-Adresse der Einbruchmeldezentrale.
    Port
    Die Nummer des TCP-Kommunikationsports, die auf der Einbruchmeldezentrale konfiguriert ist.
    Benutzername
    Das OII-Benutzerkonto, das in Bosch Remote Programming Software (RPS) erstellt wurde.
    Kennwort
    Das Kennwort für das OII-Benutzerkonto.
    Registrierung der getrennten Einheit
    Wählen Sie diese Option aus, um ein Gerät hinzuzufügen, das noch nicht physisch mit dem IP-Netzwerk verbunden ist oder das zwar verbunden, aber offline ist.
  4. Klicken Sie auf Speichern und schließen.
    Die Zentrale wird als Einbruchserkennungseinheit hinzugefügt und automatisch synchronisiert.

Ergebnisse

Die Einbruchserkennungseinheit wird im Einheitenbrowser unter der Intrusion Manager-Rolle angezeigt. Nach Verbindung der Einheit erstellt der Intrusion Manager automatisch die in der Zentrale konfigurierten Einbruchserkennungsbereiche (Zonen und Partitionen), Eingänge (Punkte) und Ausgänge.
Security Center werden in der Regel die folgenden Einheiten hinzugefügt:
  • Einbruchserkennungseinheit, die unter der Intrusion Manager-Rolle im Task Einbruchserkennung aufgeführt wird
  • Einbruchserkennungsbereiche im Task Bereichsansicht
  • Eingänge und Ausgänge auf der Registerkarte Peripheriegeräte der Einbruchserkennungseinheit.

Nach Durchführen dieser Schritte

  • Wenn Sie mehrere Einbruchmeldezentralen haben, können Sie die Konfiguration einer bestehenden Einbruchserkennungseinheit kopieren, um mehrere Einheiten hinzuzufügen.
  • Wenn Sie später Eingänge (Punkte) und Einbruchserkennungsbereiche (Zonen oder Gruppen) in der Zentrale ändern oder neue hinzufügen, klicken Sie auf Synchronisieren, um sie in Security Center zu aktualisieren. Identifizieren Sie anschließend die Eingänge und Ausgänge.