Ereignisse der Einbruchmeldezentrale Security Center-Aktionen zuordnen - Bosch Map 5000 intrusion panel 3.0

Leitfaden zur Erweiterung 3.0 der Bosch Map 5000-Einbruchmeldezentrale

series
Bosch Map 5000 intrusion panel 3.0
revised_modified
2020-11-02

Sie können einrichten, dass Ereignisse aus der Zentrale Aktionen in Security Center auslösen. Dies ist durch Event-to-Actions möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Das Ereignis Einbruchmeldeeinheit – Manipulation in der Einbruchmeldezentrale kann beispielsweise einen Security Center-Alarm auslösen.
BEMERKUNG: Ausgangspins auf der Einbruchmeldezentrale unterstützen nur die Aktion Output auslösen.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool Homepage die Aufgabe System.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Allgemeine Einstellungen und dann auf die Seite Aktionen.
  3. Klicken Sie auf der Seite Aktionen auf .
  4. Wählen Sie in der Liste Wann im Dialogfeld Event-to-Action ein Ereignis aus.
  5. Wählen Sie in der Option Von Alle Einheiten, Einbruchserkennungseinheit, Einbruchserkennungsbereich oder Gerät als Quelle des Ereignisses aus. Verwenden Sie Gerät für Eingänge und Ausgänge.
    Standardmäßig tritt ein Event-to-Action auf, wenn Jede Einheit das von Ihnen gewählte Ereignis auslöst.
  6. Wählen Sie eine Aktion aus der Liste Aktion aus und geben Sie alle zusätzlichen erforderlichen Informationen zur Aktion ein.
    Wenn Sie die Aktion Output auslösen auswählen, müssen Sie das auszulösende Ausgangsrelais und sein Output-Verhalten auswählen.Das Output-Verhalten wird ignoriert, da Output-Auslöser überschreiben stattdessen an die Zentrale gesendet wird.

  7. Klicken Sie in der Option Gültig auf Immer und wählen Sie einen Zeitplan, wann das Ereignis-zu-Aktion aktiv ist.
    Wenn das Ereignis außerhalb des definierten Zeitplans auftritt, wird die Aktion nicht ausgelöst. Standardmäßig ist der Zeitplan Immer ausgewählt.
  8. Klicken Sie auf Speichern.