*** - Bosch Map 5000 intrusion panel 3.0

Leitfaden zur Erweiterung 3.0 der Bosch Map 5000-Einbruchmeldezentrale

series
Bosch Map 5000 intrusion panel 3.0
revised_modified
2020-11-02
category_custom
Handbücher
Handbücher > Plugin- und Extension-Handbücher

Sie können die Standardparameter bearbeiten, die für alle Einbruchserkennungseinheiten gelten, die mit einer bestimmten Intrusion-Manager-Rolle verbunden sind.

Was Sie noch wissen sollten

Wenn Sie die Parameter einer einzelnen Einbruchserkennungseinheit ändern möchten, führen Sie dies auf der Seite Eigenschaften der Einheit durch.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Einbruchserkennung.
  2. Wählen Sie die Intrusion Manager-Rolle aus und klicken Sie auf Erweiterungen > Bosch Map 5000.
  3. Stellen Sie folgende Optionen ein:
    Nachfrist
    Zeitraum, während dem Offline-Ereignisse aus der Einbruchmeldezentrale als Live-Ereignisse behandelt werden. Sie werden protokolliert und an Online-Benutzer gesendet. Der Standardwert ist 5 Minuten. Ereignisse, die auftreten, während die Einbruchmeldezentrale länger als fünf Minuten getrennt ist, werden Security Center nicht gemeldet. Damit die Einbruchmeldezentrale erneut verbunden wird, muss sie manuell neu gestartet werden.
    Alarm-Nachfrist
    Zeitraum, während dem Offline-Alarmereignisse aus der Einbruchmeldezentrale als Live-Ereignisse behandelt werden. Sie werden protokolliert und an Online-Benutzer gesendet. Der Standardwert ist 2 Minuten.
    Ein Alarmereignis wird als eines der folgenden definiert:
    • Eingang Alarm aktiviert
    • Einbruchmeldebereich - Alarm aktiviert
    • Einbruchmeldebereich - Bedrohungsalarm
    • Einbruchmeldeeinheit - Manipulation
    Persistenz-Karenzzeit
    Zeitraum, während dem Offline-Ereignisse aus der Einbruchmeldezentrale protokolliert, aber nicht an Online-Benutzer gesendet werden (Standard = 10 Tage). Offline-Ereignisse außerhalb dieses Zeitraums werden verworfen.
    Zeitüberschreitung Kommunikation
    Die Anzahl an Sekunden, die der Intrusion Manager darauf wartet, dass die Einbruchmeldezentrale auf eine Anfrage antwortet. Wenn die Zeitüberschreitung erreicht wird, wird die Einbruchserkennungseinheit von Security Center getrennt und anschließend erneut verbunden.
  4. Klicken Sie auf Anwenden.