Die SPS CheckPoint-Plugin-Rolle erstellen - Security Patrol System (SPS) CheckPoint 3.0

SPS CheckPoint 3.0 – Plugin-Leitfaden

series
Security Patrol System (SPS) CheckPoint 3.0
revised_modified
2021-04-15
category_custom
Handbücher
Handbücher > Plugin- und Extension-Handbücher
prodname_custom
Ecosystem (add-ons) > Security Patrol System (SPS) CheckPoint
vrm_version
3.0

Bevor Sie das Plugin konfigurieren und verwenden können, müssen Sie die Plugin-Rolle in Config Tool erstellen.

Was Sie noch wissen sollten

  • Erstellen Sie nur eine Instanz der Plugin-Rolle.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Plugins.
  2. Klicken Sie im Task Plugins auf Eine Entität hinzufügen () und wählen Sie Plugin aus.
    Der Plugin-Erstellungsassistent wird geöffnet.
  3. Wählen Sie auf der Seite Spezifische Informationen den Server aus, auf dem die Plugin-Rolle gehostet wird, sowie den Plugin-Typ und die Datenbank für die Plugin-Rolle und klicken Sie dann auf Weiter.
    Die Option Server wird angezeigt, wenn Sie Erweiterungsserver verwenden.
  4. Geben Sie auf der Seite Basisinformationen die Rolleninformationen an:
    1. Geben Sie den Entitätsnamen ein.
    2. Geben Sie die Entitätsbeschreibung ein.
    3. Wenn Sie Partitionen verwenden, wählen Sie eine Partition für die Plugin-Rolle aus.
      Partitionen sind logische Gruppierungen, welche die Sichtbarkeit von Entitäten steuern. Nur Benutzer, die Mitglied der angegebenen Partition sind, können diese Rolle anzeigen oder bearbeiten.
    4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Prüfen Sie auf der Seite Zusammenfassung die Informationen und klicken Sie dann auf Erstellen oder Zurück, um Änderungen vorzunehmen.
    Nachdem die Plugin-Rolle erstellt wurde, wird die folgende Meldung angezeigt: Aktion war erfolgreich.
  6. Klicken Sie auf Schließen.

Ergebnisse

Die Plugin-Rolle wird im Entitätsbrowser angezeigt.