Erstellen von Trefferakzeptanz- und Trefferablehnungsgründen für Hotlist-Treffer - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

series
Security Center 5.10
revised_modified
2021-03-19

Wenn ein Bediener einen Nummernschildtreffer annimmt oder ablehnt, können Sie – abgesehen von den vorhandenen Gründen, aus denen der Bediener wählen kann – auch benutzerdefinierte Gründe für das Annehmen oder Ablehnen von Treffern angeben.

Was Sie noch wissen sollten

Trefferablehnungsgrund
Liste der Gründe für Ablehnungen von Hotlist-Treffern. Diese Werte stehen auch als Filteroptionen für Ablehnungsgründe bei der Erstellung von Trefferberichten in Security Desk zur Verfügung. Bei der Installation von Security Center stehen bereits mehrere vorkonfigurierte Kategorie zur Verfügung.
Trefferakzeptanzgrund
Ein Formular, das eine Reihe von Fragen enthält, die Genetec Patroller™-Benutzer beantworten müssen, wenn sie einen Treffer akzeptieren. Die Informationen aus dem Trefferformular können im Security Desk Trefferbericht abgefragt werden. Es gibt keine vorkonfigurierte Kategorien.
  • Die Einstellungen werden zusammen mit den ausgewählten Hotlists und Genehmigungslisten auf den Genetec Patroller™ heruntergeladen, wenn sich der Bediener anmeldet.
  • Trefferablehnungs- und Trefferakzeptanzgründe werden auf Directory-Ebene angewendet. Das bedeutet: Alle ALPR Manager in Ihrem System teilen die gleichen Einstellungen.
  • Die Attribute, die Sie erstellen, sind auch als Filteroptionen für Trefferberichte in Security Desk verfügbar.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Config Tool-Startseite auf ALPR > Allgemeine Einstellungen > Hotlist.
  2. Fügen Sie Trefferakzeptanzgründe oder Trefferablehnungsgründe nach Bedarf hinzu.
  3. Klicken Sie auf Anwenden.

Ergebnisse

Die neuen Trefferakzeptanz- und ablehnungsgründe werden auf den Genetec Patroller™ heruntergeladen, wenn dieser sich das nächste Mal mit Security Center verbindet.