Aktivierung der Unterstützung von langen PIN-Nummern auf HID-Einheiten - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Sie können auf HID-Controllern (Legacy und EVO) die Unterstützung von langen PIN-Nummern (mehr als 5 Stellen) aktivieren, indem Sie auf dem Server, der die Access Manager Rolle hostet, eine Konfigurationsdatei (gconfig) ändern.

Was Sie noch wissen sollten

Standardmäßig akzeptieren HID Controller nur bis zu 5-stellige PIN-Nummern. Bei Lesegeräten, die den Modus Karte und Pin nutzen, können Sie die Anzahl bis auf 8 Ziffern erhöhen und bei Lesegeräten, die den Modus Karte oder PIN nutzen, bis auf 15 Ziffern.

Prozedur

So unterstützen Sie lange PIN-Nummern auf HID-Controllern:

  1. Erstellen Sie die Datei vertxconfig.gconfig mit folgendem Inhalt:
    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <configuration>
      <Vertx MaximumPinLength="nn"/>
    </configuration>

    wobei nn der maximalen PIN-Länge in Ziffern entspricht.

    Wenn diese Datei bereits vorhanden ist, fügen Sie einfach diesen Tag hinzu: MaximumPinLength=”nn”.

  2. Kopieren Sie die Datei in den Security Center Installationsordner, auf allen Servern, die die Access Manager Rolle hosten.
    Der Standardort auf einem 64-Bit-Computer ist C:\Program Files (x86)\Genetec Security Center 5.x\ConfigurationFiles.
    Wenn Sie das nächste Mal eine Einheit (HID Controller) mit dem Access Manager synchronisieren, wird die Einheit PIN-Nummern bis zur maximalen PIN-Länge akzeptieren. Bei jeder PIN-Zugangsnummer, die länger als das angegebene Maximum ist, wird eine Warnmeldung während der Synchronisation ausgegeben und die PIN-Nummer nicht mit der Einheit synchronisiert.

So synchronisieren Sie eine Einheit:

  1. Verbinden Sie Security Center mit Config Tool.
  2. Öffnen Sie die Aufgabe Zutrittskontrolle und wählen Sie die Seite Rollen und Geräte.
  3. Wählen Sie eine Einheit (HID Controller), wählen Sie Synchronisation und klicken Sie dann auf Jetzt synchronisieren.