Bereitstellen von AutoVu™ Parkraumüberwachungssystem für Städte und Universitäten - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Sie können Ihr mobiles AutoVu™ System für die Parkraumüberwachung in Städten (mit oder ohne Räderbildverarbeitung) oder für Parkraumüberwachung für Universitäten gesondert konfigurieren.

Was Sie noch wissen sollten

  • Alle Systeme für die Parkraumüberwachung benötigen GPS- und Zuordnungsfunktionen.

Prozedur

  1. Erstellen Sie die Parkdauerüberschreitungsregeln.
  2. Erstellen Sie die Zulassungslisten.
  3. (Nur Durchsetzung von Parkvorschriften für Universitäten) Erstellen Sie die Zulassungsbeschränkungen.
  4. Erstellen Sie Parkplätze für Ihre Zeitüberschreitungsregeln und Zulassungsbeschränkungen.
  5. (Nur städtisches Parken mit Reifenbilderfassung) Um dem Genetec Patroller™ akkurate Odometrieerfassungen zu liefern, kalibrieren Sie die Einstellungen von AutoVu™ Navigation (siehe AutoVu™ – Navigator Box – Technische Hinweise).
  6. Aktivieren und konfigurieren Sie die Einstellungen für die Zeitüberschreitung im Genetec Patroller™.
  7. Aktivieren und konfigurieren Sie die Zulassungslisten im Genetec Patroller™.
  8. (Nur Parkraumüberwachung in Städten mit Reifenbilderfassung) Konfigurieren Sie die Genetec Patroller™ Einstellungen für Räderbildverarbeitung.
  9. Konfigurieren Sie die Karten und GPS-Einstellungen des Genetec Patroller™.