Einschränkungen beim Überwachen von Intrusionstafeleingängen - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Wir empfehlen, die Einbruchmeldezentralen ausschließlich für die Zutrittskontrolle zu verwenden.

Einbruchmeldezentralen sind nicht auf die Erfassung schnell aufeinander folgender Veränderungen ihrer Eingangszustände ausgelegt, wie sie beim abrupten Öffnen und Schließen von Türen oder bei Bewegungsmeldern auftreten, die fortlaufende Bewegungen erkennen.

Der Hauptzweck eines Eingangs auf einer Einbruchmeldezentrale besteht darin, einen Alarm auszulösen, sobald sich sein Status ändert. Wird ein Eingang aktiv, während sein Einbruchmeldebereich aktiviert ist, löst die Tafel einen Alarm aus. Security Center nutzt diesen Alarm dann, um ein Einbruchmeldebereich - Alarm aktiviert Ereignis auszulösen.
  • Einbruchmeldezentralen sind in der Zahl der Ereignisse, die sie melden können, und in der Geschwindigkeit der Übertragung solcher Meldungen eingeschränkt.
  • Es kann einige Minuten dauern, bis Meldungen über Änderungen der Eingangszustände bei Security Center ankommen.
  • Einige Änderungen der Eingangszustände werden möglicherweise in Security Center nicht berichtet, selbst wenn die Tafel Einbruchsalarme meldet.