Synchronisieren Ihres Systems mit dem Sharing-Host - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Sie müssen eine Global Cardholder Synchronizer (GCS)-Rolle erstellen und konfigurieren, die Ihr lokales System mit dem Sharing-Host verbindet.

Prozedur

  1. Öffnen Sie den Task System und klicken Sie auf die Ansicht Rollen.
  2. Klicken Sie auf Ein Objekt hinzufügen () > Global Cardholder Synchronizer.
  3. Geben Sie auf der Seite Spezielle Information die folgenden Parameter ein und klicken Sie dann auf Weiter.
    Server
    Server der diese Rolle hosten wird.
    Directory
    Der Name des Hauptservers des Sharing-Hosts. Wenn Sie einen anderen als den Standard-Verbindungsport (5500) nutzen, müssen Sie die genaue Portnummer nach dem Directory Namen eingeben, getrennt durch einen Doppelpunkt. Zum Beispiel: HostServer:5888.
    Benutzername und Passwort
    Zugangsdaten für die Verbindung zum gemeinsam genutzten Host. Der Umfang dessen, was der gemeinsam genutzte Gast auf der globalen Partition ausführen kann, wird dadurch begrenzt, was dieser Benutzer auf dem gemeinsam genutzten Host sehen und welche Aktionen er dort ausführen kann.

    Für die Verbindung benötigt der Benutzer die Berechtigung Global Cardholder Synchronizer auf dem Sharing-Host.

  4. Geben Sie auf der Seite Basisinformation den Namen, die Beschreibung und die Partition an, auf der die GCS-Rolle angelegt werden soll.
    Partitionen bestimmen, welche Security Center Benutzer Zugriff auf dieses Objekt haben. Nur Benutzer, denen Zugriff auf die Partition gewährt wurde, können die GCS-Rolle sehen.
  5. Klicken Sie auf Weiter, Erstellen und dann auf Schließen.
    Eine neue Global Cardholder Synchronizer () Rolle wird erstellt. Die Rolle benötigt einige Sekunden, um sich mit dem Sharing-Host zu verbinden.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften und dann auf Aktualisieren ().
    Die Partitionen, die vom Host geteilt werden, sind unter Globale Partitionen aufgelistet.
  7. Wählen Sie die Partitionen aus, die Ihr lokales System teilen soll, und klicken Sie auf Anwenden.
  8. Klicken Sie auf Synchronisieren ().
    Die GCS-Rolle erstellt eine lokale Kopie aller gemeinsam geteilten Objekte auf Ihrem System. Dies kann einige Zeit dauern, abhängig davon, wie viele Objekte Sie teilen.

Nach Durchführen dieser Schritte

Konfigurieren Sie die globalen Objekte, die Sie geteilt haben, damit diese auf Ihrem lokalen System verwendet werden können.