Zutrittskontrolleinheit­ – Synergis™ –­ Registerkarte Portal - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Dieser Abschnitt listet die Einstellungen der Synergis™-Zutrittskontrolleinheit auf, die sich in der Registerkarte Portal in der Aufgabe Zutrittskontrolle befinden. Diese Registerkarte öffnet ein Fenster zur webbasierten Schnittstelle der Synergis™-Einheit (Synergis™ Appliance Portal), in der Sie die Einheit konfigurieren und warten können.

Synergis™ Appliance Portal ermöglicht Ihnen, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Ändern des Sicherheitspassworts, das für die Anmeldung bei der Synergis™-Einheit erforderlich ist.
  • Konfigurieren der Netzwerkeinstellungen an der Synergis™-Einheit, um sie Ihrem System anzupassen.
  • Registrieren und Konfigurieren der Interface-Module, die mit der Synergis™-Einheit verbunden sind.
    BEMERKUNG: Mercury-Steuerungen (EP, LP und M5-IC) und ab Synergis™ Softwire 10.11 und Security Center 5.9 auch Honeywell-Steuerungen (PW6K1IC und PRO32IC) müssen über Security Center Config Tool auf der Seite Peripheriegeräte der Zutrittskontrolleinheit registriert und konfiguriert werden.
  • Konfigurieren des Verhaltens der Zutrittskontrolle der Synergis™-Einheit, für Offline- und Online-Aktionen.
  • Anzeigen der Aktivitätsprotokolle, die in der Synergis™-Einheit gespeichert sind.
  • Testen und Diagnostizieren der Interface-Modulverbindungen zur Synergis™-Einheit.
  • Anzeigen und Exportieren von Status und Konfiguration der Synergis™-Einheit.
  • Aktualisieren der Firmware der Synergis™-Einheit (Synergis™ Softwire).
  • Neustarten von Hardware oder Software der Synergis™-Einheit.
  • Aktualisieren der Sicherheitsfreigabeebenen, die den Security Center-Bereichen manuell auf der Einheit zugeordnet sind, wenn die Verbindung mit dem Access Manager verloren geht.