Konfigurieren der Zutrittskontrolle mithilfe von Nummernschildern als Berechtigungsnachweis - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

series
Security Center 5.10
revised_modified
2021-03-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher

Wenn eine SharpV-ALPR-Kamera so montiert ist, dass sie die Nummernschilder von Fahrzeugen lesen kann, die an einem Garagentor oder einem Parkplatztor angehalten haben, können Sie Security Center so konfigurieren, dass einem Fahrzeug der Zutritt basierend auf seinem Kennzeichen gewährt oder verweigert wird.

Was Sie noch wissen sollten

  • Zum Erfassen von Kennzeichen kann das System AutoVu™ SharpV-Kameras oder Kameras, die vom Flexreader™-Plugin unterstützt werden, verwenden.
  • Sie können eine ALPR-basierte Lösung zur Zutrittskontrolle auf unterschiedliche Weise bereitstellen. Anhand des Beispiels eines Universitätscampus zeigen wir, wie man eine Lösung abgestimmt auf Ihre Bereitstellung anpassen kann.
    Auf dem hypothetischen Universitätscampus gelten folgende Parkregeln:
    Fachbereich
    Können auf Parkplatz A und Parkplatz B parken.
    Studenten
    Können auf Parkplatz B parken.
    Verwaltung
    Kann auf Parkplatz C parken.
    Wartung
    Kann an Wochentagen von 18:00 bis 22:00 Uhr auf Parkplatz B parken.
    Gäste
    Können mit Genehmigung des Sicherheitsdienstes auf jedem Parkplatz parken.
    Gesetzesübertreter
    Können auf dem Campus nicht parken und der Sicherheitsdienst muss bei Sichtung alarmiert werden.

Prozedur

  1. Benennen Sie die Sharp Objekte.
    Security Center erkennt automatisch alle Sharp-Kameras, die mit dem Netzwerk verbunden sind, aber sie sollten jede Kamera entsprechend ihrer Funktion oder ihres Standorts benennen. In unserem Beispiel würden Sie die Namen Sharp Parkplatz A, Sharp Parkplatz B und Sharp Parkplatz C verwenden.
    BEMERKUNG: Die Konfiguration ist einfacher, wenn sich alle Sharp-Kameras auf demselben ALPR Manager befinden. Wenn sich Ihre Sharp-Kameras jedoch auf mehreren ALPR Managern befinden, müssen Sie Ihre Hotlists entsprechend zuweisen.
  2. Aktivieren Sie den Hotlist-Abgleich für den ALPR Manager, der Ihre Sharp-Kameras steuert.
  3. Erstellen und konfigurieren Sie Ihre Hotlists.
    Benennen Sie jede Hotlist ihrem Inhalt entsprechend. Im Universitätscampus-Beispiel würden Sie die Namen Fachbereich, Studenten, Verwaltungspersonal, Wartungspersonal und Gesetzesübertreter verwenden.
    BEMERKUNG: In dem Beispiel steht der Name Gäste für alle Personen, die unangemeldet erscheinen. Diese Personen sind daher in keiner Hotlist erfasst.
  4. Erstellen Sie einen Zeitplan .

    Zum Beispiel: Wenn das Wartungspersonal nur zwischen 18:00 und 22:00 Uhr Zutritt zum Parkplatz haben soll, müssen Sie in Security Center einen Zeitplan erstellen, der diese Vorgaben enthält. Dieser Zeitplan wird später verwendet, wenn Sie Event-to-Actions erstellen.

  5. Weisen Sie Ihre Hotlists den Sharp-Kameras und dem ALPR Manager auf folgende Weise zu:
    • Fachbereich zu Sharp Parkplatz A und Sharp Parkplatz B.
    • Studenten zu SharpParkplatz B.
    • Verwaltung zu SharpParkplatz C.
    • Gesetzesübertreter und Wartungspersonal zum ALPR Manager.
    BEMERKUNG: Die Hotlist Wartungspersonal muss dem ALPR Manager zugewiesen werden, da sie einem Zeitplan folgen muss. Alle Hotlists, die Sie mit Zeitplänen kombinieren, müssen dem ALPR Manager zugewiesen werden.
  6. (Optional) Wenn sich auf Ihrem System nur ein ALPR Manager befindet, entfernen Sie die Hotlists Fachbereich, Studenten und Verwaltungspersonal vom ALPR Manager.

    Wenn Sie nur einen ALPR Manager haben, werden neue Hotlists diesem ALPR Manager standardmäßig zugewiesen (neue Hotlists werden nicht zugewiesen, wenn Sie mehrere ALPR Manager haben). Wenn Sie einer Sharp eine Hotlist zuweisen, entfernt Security Center diese nicht automatisch vom ALPR Manager. Sie müssen dies manuell durchführen. Andernfalls werden Sie doppelte Ereignistreffer von den anderen Sharp-Kameras erhalten.

    Wenn Sie die Studenten-Hotlist Sharp Parkplatz B zuweisen, jedoch nicht von einem ALPR Manager entfernen, wird eine Kennzeichenablesung von Sharp Parkplatz B auch Treffer für Sharp Parkplatz A und Sharp Parkplatz C auslösen.
  7. Konfigurieren Sie Event-to-Actions für die Kameras Sharp Parkplatz A, Sharp Parkplatz B, and Sharp Parkplatz C.
  8. Konfigurieren Sie Event-to-Actions für die Hotlists Gesetzesübertreter und Wartungspersonal.

Ergebnisse

Der Zugang zum Parkplatz ist jetzt für genehmigte Fahrzeuge automatisiert und es werden Maßnahmen ergriffen, wenn unbekannte oder im Zusammenhang mit Gesetzesübertretung registrierte Fahrzeuge erkannt werden.