Map Manager mit einem WMS-Kartenanbieter verbinden - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Bevor Sie Karten erstellen können, die Ebenen von einem WMS-Server verwenden, müssen Sie einen Kartenanbieter einrichten und die Ebenen auswählen, die Sie verwenden möchten.

Was Sie noch wissen sollten

Der Web Map Service (WMS) teilt Karten in eine oder mehrere Ebenen von georeferenzierten Informationen. Wenn Sie Map Manager mit einem WMS-Server verbinden, können Ebenen aktiviert oder deaktiviert werden, um zu Steuern, was auf der Karte angezeigt wird.

Map Manager unterstützt die WMS-Protokollversion 1.3.0 und 1.1.1.

WICHTIG: Der Map Manager erfordert WMS-Karten, um EPSG:4326 zu verwenden. Verwenden Sie den Esri-ArcGIS-Kartenanbieter für alle Projektionen, die nicht standardmäßig sind.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Homepage des Tasks System und klicken Sie auf die Ansicht Rollen.
  2. Wählen Sie die Map-Manager-Rolle und klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Kartenanbieter auf Einen Eintrag hinzufügen ().
  4. Wählen Sie im Dialogfeld Kartenanbieter WMS aus der Dropdown-Liste Anbieter.
  5. Geben Sie im Namen-Feld den Namen des Kartenanbieters ein.
  6. Geben Sie im Feld Adresse die Basis-URL des Kartenservers ein.
    Falls der Server eine Authentifizierung erfordert, aktivieren Sie Authentifizierung verwenden und geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

    Serverfunktionen werden automatisch entdeckt.

  7. Klicken Sie auf Verbinden.
    Wenn Sie eine gültige URL eingegeben haben, wird eine Vorschau der ausgewählten Karten und eine Liste der verfügbaren Ebenen angezeigt. Alle Ebenen werden standardmäßig ausgewählt.
  8. Falls erforderlich, wählen Sie alle Ebenen ab, die nicht benötigt werden.
  9. Klicken Sie auf Speichern > Anwenden.